Neuerungen bei Einstein Analytics

Lernziele

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Beschreiben, wie Sie das Trainingsdatenset innerhalb von Einstein Discovery erstellen
  • Erläutern, wie Sie Ihr Salesforce-Objekt direkt schreiben oder die Ausgabe aus einem Rezept schreiben
  • Erklären, wie Sie einige der manuellen Schritte automatisieren, die zum Aktualisieren Ihrer Prognosemodelle in Einstein Discovery erforderlich sind

Einstein Discovery: Schnellstartvorlagen

Sind Sie unsicher, wo Sie mit Einstein Discovery beginnen sollen? Beim Erstellen eines Artikels können Sie jetzt einfach eine der neuen Einstein Discovery-Schnellstartvorlagen auswählen. Einstein Discovery legt das Trainingsdatenset mit allen bewährten Vorgehensweisen an und erstellt zudem die Iteration eines Einstein Discovery-Artikels.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Einstein Discovery- Schnellstartvorlagen.

Einstein Analytics-Konnektoren für Snowflake

Verwerten Sie Ihre Salesforce-Daten mit den neuen Snowflake-Konnektoren. Schreiben Sie Ihre Salesforce-Objekte mit SyncOut für Snowflake direkt oder schreiben Sie die Ausgabe aus einem Rezept mit dem Ausgabe-Konnektor für Snowflake.

Hier finden Sie weitere Informationen über Konnektoren für Snowflake.

Einstein Discovery: Geplante Modellaktualisierung

Automatisieren Sie mit der geplanten Modellaktualisierung einige der manuellen Schritte, die zum Aktualisieren Ihrer Prognosemodelle in Einstein Discovery erforderlich sind. Legen Sie die Häufigkeit fest, mit der Ihr bereitgestelltes Einstein Discovery-Modell neu trainiert wird, und erhalten Sie einen aktualisierten Artikel in Form einer neuen Artikelversion sowie eine neu bereitstellte Modellversion.

Hier finden Sie weitere Informationen über die geplante Modellaktualisierung.