Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Einrichten von Analytics-Anwendungen

Lernziele

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Beschreiben, was eine Analytics-Anwendung ist
  • Einrichten und Zuweisen von Berechtigungssatz-Lizenzen und Berechtigungssätzen für Analytics-Anwendungen

Was sind Einstein Analytics-Anwendungen?

Gute Arbeit! Sie haben Ihrer Organisation Zugriff auf Einstein Analytics gewährt. Doch Sie sind noch nicht ganz fertig. Ihre Chefin möchte, dass die Mitarbeiter die Sales Analytics-Anwendung nutzen, da sie nützliche vordefinierte Dashboards zur Verfügung stellt. Glücklicherweise ähnelt die Einrichtung der Sales Analytics-Anwendung der von Einstein Analytics. Tatsächlich ist die Einrichtung bei allen Analytics-Anwendungen ähnlich.

Analytics-Anwendungen liefern leicht verständliche Erkenntnisse mittels interaktiver, vordefinierter Dashboards, die Ihnen eine visuelle Zusammenfassung Ihrer Salesforce-Daten geben. Eine Analytics-Anwendung setzt im Prinzip auf Einstein Analytics auf. Die gesamte Arbeit zum Erstellen eine richtig nützlichen Dashboard, also alle Abfragen, Gestaltungsschritte, Bereichszusammenfassung, Feinschliff usw., wurde hier bereits erledigt!

Die Sales Analytics-Anwendung verwendet Daten aus Sales Cloud, um den Vertriebsstatus Ihres Unternehmens darzustellen. Service Analytics erledigt das Gleiche mit Ihren Service Cloud-Daten. Und Event Monitoring Analytics ruft Daten aus Salesforce-Ereignisprotokollen ab.

Diese Anwendungen nutzen bereits in Salesforce vorhandene Daten, um Ihnen Informationen über den Status Ihres Unternehmens zu geben. Mit der Unterstützung von Analytics-Anwendungen können Sie diese Daten zur Grundlage intelligenterer Aktionen machen, um neue Geschäftsabschlüsse zu beschleunigen.

Berechtigungssatz-Lizenzen und Berechtigungssätze: Klappe, die zweite

Wie Sie sicherlich noch wissen, ist eine Berechtigungssatz-Lizenz vergleichbar mit einem Reisepass, der Ihnen das Reisen ermöglicht, und ein Berechtigungssatz ist wie ein Visum zur Einreise in ein bestimmtes Land. Genau wie Sie für Analytics sowohl eine Berechtigungssatz-Lizenz als auch einen Berechtigungssatz benötigen, sind diese beiden auch für Einstein Analytics-Anwendungen notwendig. Jede Analytics-Anwendung verfügt über mindestens eine Berechtigungssatz-Lizenz.

Kaufen Sie eine Einstein Analytics-Lizenz und folgen Sie dann entweder dem grundlegenden oder benutzerdefinierten Berechtigungsverfahren – genau wie bei der ersten Einrichtung von Einstein Analytics-Berechtigungen. Nicht vergessen: Beim benutzerdefinierten Verfahren weisen Sie eine Berechtigungssatz-Lizenz zu, erstellen einen Berechtigungssatz auf der Grundlage spezifischer, von der Berechtigungssatz-Lizenz aktivierter Systemberechtigungen und weisen den Berechtigungssatz dann Benutzern zu. Beim Schnellverfahren weisen Sie einem Benutzer einen Standard-Berechtigungssatz zu, der eine vorausgewählte Gruppe von Berechtigungen enthält und automatisch eine Berechtigungssatz-Lizenz zuweist.

Die Schritte sind bei Einstein Analytics dieselben, mit der Ausnahme, dass Sie andere Berechtigungssatz-Lizenzen oder Berechtigungssätze auswählen, die speziell für Anwendungen gelten. Als Nächstes begleiten wir Sie durch das benutzerdefinierte Verfahren.

Start des benutzerdefinierten Berechtigungsverfahrens: Zuweisen einer Berechtigungssatz-Lizenz für Anwendungen

Wie Sie wissen, weisen Sie im benutzerdefinierten Verfahren für die Einrichtung von Berechtigungen zuerst eine Berechtigungssatz-Lizenz zu, die sich hier nun auf Analytics-Anwendungen bezieht. In diesem Beispiel sehen wir uns die Sales Analytics-Anwendung an, die die Berechtigungssatz-Lizenz "Sales Analytics Apps" verwendet.
  1. Geben Sie in Setup im Feld Schnellsuche den Text Benutzer ein und wählen Sie dann Benutzer aus.
  2. Suchen Sie Ihren Benutzer, beispielsweise Laura Garza, in der Liste und klicken Sie auf den Benutzernamen. (Klicken Sie wirklich auf den Benutzernamen, nicht auf Bearbeiten.)
  3. Auf der Seite des Benutzers bewegen Sie den Mauszeiger über "Lizenzzuweisungen für Berechtigungssätze" und klicken dann auf Zuweisungen bearbeiten.
  4. Da wir bei diesem Beispiel Sales Analytics verwenden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Berechtigungssatz-Lizenz "Sales Analytics Apps" und klicken auf "Speichern". Einrichtung

Gut gemacht! Das war gar nicht schwer, stimmt's?

Zu jeder vordefinierten Analytics-Anwendung gibt es eine eigene Berechtigungssatz-Lizenz. Wählen Sie beim Einrichten der Berechtigungen für diese Anwendungen die richtige Berechtigungssatz-Lizenz aus. Wählen Sie für Service Analytics "Service Analytics Apps" aus. Für Event Monitoring wählen Sie "Event Monitoring Analytics Apps" usw.

Hinweis

Hinweis

Unsere Developer Edition-Organisation enthält nur eine begrenzte Zahl von Benutzern. Dies kann in der Produktionsorganisation Ihres Unternehmens ganz anders aussehen. Führen Sie in dieser Organisation diese Schritte für jeden Benutzer durch, der Analytics-Anwendungen nutzen möchte. Beim Zuweisen von Berechtigungen können Sie viele Benutzer auf einmal auswählen.

Erstellen eines Berechtigungssatzes und Hinzufügen von Berechtigungen

Der nächste Schritt im benutzerdefinierten Verfahren besteht darin, einen Berechtigungssatz zu erstellen (z. B. für Vertriebsmanager) und ihn einem Benutzer zuzuweisen. In Ihrer Produktionsorganisation können Sie dies für einige oder alle Benutzer gleichzeitig durchführen, indem Sie einfach alle Benutzer auswählen, für die die Einstellung gelten soll.
  1. Geben Sie unter "Setup" im Feld "Schnellsuche" den Text Berechtigungssätze ein und wählen Sie dann Berechtigungssätze aus.
  2. Klicken Sie auf Neu. Falls Ihnen dies nicht bekannt vorkommt, gehen Sie zurück zu Einheit "Einrichten von Analytics-Berechtigungen".
  3. Geben Sie eine Bezeichnung für den Berechtigungssatz ein. Wenn Sie beispielsweise Laura Garza oder andere Vertriebsmanager hinzufügen, die die Analytics-Anwendung nur anzeigen können müssen, geben Sie "View Analytics App" ein. Bei der Eingabe der Bezeichnung wird automatisch auch der API-Name erstellt. Behalten Sie den Standardwert (– Ohne –) im Feld "Lizenz" bei. Die Auswahl eines anderen Werts könnte zu Problemen führen.
  4. Klicken Sie auf Speichern.
  5. Nun fügen wir die richtigen Benutzerberechtigungen zu diesem Berechtigungssatz hinzu. Blättern Sie an das Ende der Berechtigungssatz-Detailseite und klicken Sie auf SystemberechtigungenSeite mit dem Abschnitt 'Systemberechtigungen'
  6. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  7. Wählen Sie die Berechtigung aus, die Zugriff auf die Sales Analytics-Anwendung ermöglicht: Analytics-Anwendungen mit Vorlagen verwenden.
  8. Klicken Sie auf Speichern.
  9. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen zu bestätigen.

Wenn Sie Berechtigungssätze für Benutzer einer anderen vorkonfigurierten Analytics-Anwendung erstellen, die gesonderte Berechtigungen erfordert, wählen Sie die für diese Anwendung spezifische Benutzerberechtigung aus. Wenn Sie beispielsweise Benutzerberechtigungen für Event Monitoring Analytics einrichten möchten, wählen Sie die Berechtigung "Auf Event Monitoring Analytics-Vorlagen und -Anwendungen zugreifen" aus.

Sie haben einen Berechtigungssatz erstellt, der Ihren Benutzern die Anzeige der Sales Analytics-Anwendung ermöglicht. Jetzt bleibt nur noch eine letzte Aufgabe zu erledigen.

Zuweisen von Berechtigungssätzen

Ihr neuer Berechtigungssatz enthält alle entsprechenden Berechtigungen. Im letzten Schritt des benutzerdefinierten Verfahrens weisen Sie diesen Berechtigungssatz nun Ihren Benutzern zu. Falls Sie sich nicht auf der Detailseite Ihres neuen Berechtigungssatzes "View Analytics App" befinden, wechseln Sie dorthin zurück.
  1. Klicken Sie auf der Detailseite des Berechtigungssatzes "View Analytics App" auf Zuordnungen verwalten.
  2. Klicken Sie auf Zuordnungen hinzufügen.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Namen von Laura Garza. Sie können auch andere Benutzer auswählen, die Sie in den Vorgang einschließen möchten.
  4. Klicken Sie auf Zuweisen und dann auf FertigEinrichtung

Geschafft! Sie haben das benutzerdefinierte Verfahren abgeschlossen, und Ihre Benutzer haben nun die Berechtigung zum Verwenden der Analytics-Anwendung.

Wie bereits erwähnt, ist dieser Prozess der Erstellung und Zuweisung einer Berechtigungssatz-Lizenz und der anschließenden Erstellung und Zuweisung eines Berechtigungssatzes typisch für Einstein Analytics und Analytics-Anwendungen. Bei manchen Analytics-Anwendungen sind andere Schritte oder Assistenten erforderlich, um bestimmte Funktionen zu konfigurieren. Und natürlich gilt, wenn eine Anwendung spezifische Salesforce-Daten verwendet, dann benötigt sie Zugriff auf diese Objekte. In der Hilfedokumentation finden Sie jeweils Einzelheiten dazu.

Grundlegende Berechtigungseinrichtung für Anwendungen

Gemäß der Beschreibung in der Schnelleinrichtung können Sie auch bei Anwendungen grundlegende Berechtigungen zuweisen. Hier das Verfahren im Schnelldurchlauf:
  1. Wechseln Sie in Setup zum Abschnitt Benutzer und klicken Sie auf Benutzer.
  2. Öffnen Sie die Seite von Laura Garza, indem Sie auf ihren Namen klicken.
  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über Berechtigungssatzzuweisungen direkt unter ihrem Namen links oben.
  4. Klicken Sie auf Zuweisungen bearbeiten, um die verfügbaren Berechtigungssätze zu sehen. Beachten Sie, dass es für Sales Analytics zwei Berechtigungssätze gibt. Bevor Sei einen Berechtigungssatz zuweisen, gehen Sie zum Abschnitt "Berechtigungssätze" in Setup und öffnen Sie jeden Berechtigungssatz, um sich die darin enthaltenen Berechtigungen anzusehen. Denn Sicherheit ist wichtig! Sie möchten sicherlich Benutzern keine Berechtigungen erteilen, die sie nicht haben sollten. Wir werden dies hier jetzt nicht tun, da wir uns das eben erst während des Einrichtungsverfahrens für Einstein Analytics-Benutzer angesehen haben. Seite 'Berechtigungssatzzuweisungen' mit Anzeige der verfügbaren Berechtigungssätze und markierten Standardsätzen für Sales Analytics
  5. Wählen sie Sales Analytics-Administrator aus, um Laura sämtliche Berechtigungen zu erteilen, die sie zum Erstellen und Verwalten der Anwendung benötigt. (Beim benutzerdefinierten Verfahren haben Sie ihr die Berechtigung zugewiesen, die Anwendung anzuzeigen.)
  6. Klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf Speichern.

Wie bereits erwähnt, sind sowohl das benutzerdefinierte als auch das Schnellverfahren für die Zuweisung von Berechtigungen typisch für Einstein Analytics und Analytics-Anwendungen. Bei manchen Analytics-Anwendungen sind andere Schritte oder Assistenten erforderlich, um bestimmte Funktionen zu konfigurieren. Und natürlich gilt, wenn eine Anwendung spezifische Salesforce-Daten verwendet, dann benötigt sie Zugriff auf diese Objekte. In der Hilfedokumentation finden Sie jeweils Einzelheiten dazu.