Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Erstellen einer "Hello World"-Anwendung für iOS

Lernziele

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Integrieren der Service SDK-Frameworks in Ihr iOS-Projekt
  • Verknüpfen einiger Grundfunktionen des Service-SDKs mit Ihrem iOS-Projekt
  • Beschreiben, wo mehr Service SDK-Ressourcen zu finden sind

Erste Schritte mit iOS

Okay. Sie sind also überzeugt, dass das integrierte Service-SDK das Richtige für Sie ist. Sie sind begeistert, wie dieses SDK einige großartige Service Cloud-Funktionen mit Ihrer Anwendung verknüpfen kann. Sie haben Ihre Organisation bereits auf die Verwendung des SDK vorbereitet. In dieser Einheit zeigen wir Ihnen, wie schnell Sie diese Funktionen in Ihrer bestehenden iOS-Anwendung für iPhone und iPad zum Einsatz bringen können.

Hinweis

Hinweis

Bei dieser Einheit gehen wir davon aus, dass Sie mit der iOS-Entwicklung vertraut sind. Es wird nicht erläutert, wie Sie Swift verwenden oder die Xcode-IDE einsetzen. Wenn Sie mit diesen Dingen nicht vertraut sind, können Sie die Einheit trotzdem überfliegen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was es bedeutet, dieses SDK zu verwenden.

Erstellen eines einfachen Projekts in Xcode

Sie sind jetzt bereit, ein einfaches Projekt zu erstellen. Starten Sie zunächst Xcode und erstellen Sie eine Single View Application. Verwenden Sie Xcode 9 oder höher.

Single View Application

Bei diesem Beispiel gehen wir clever vor und verwenden die Sprache Swift.

Sprache 'Swift'

Laden Sie als Nächstes das integrierte Service-SDK von der Download-Seite des Service-SDKs herunter.

Entpacken Sie das SDK und betten Sie alle enthaltenen Framework-Dateien in Ihr Projekt ein.

Einbetten von Frameworks

Wenn Sie lieber CocoaPods für die Installation des SDKs verwenden oder genau wissen, welche Frameworks für Ihren Anwendungsfall erforderlich sind, finden Sie Informationen dazu in der SDK-Installationsanleitung (siehe "Ressourcen").

Ein weiterer Vorbereitungsschritt ist noch notwendig, bevor wir unsere hübsche Schaltfläche hinzufügen können. Wir müssen eine ATS-Ausnahme (App Transport Security) für localhost erstellen, um zwischengespeicherte Knowledge Base-Artikel bereitzustellen. Öffnen Sie die Datei "Info.plist" Ihres Projekts und fügen Sie folgenden Inhalt hinzu.

<key>NSAppTransportSecurity</key>
<dict>
  <key>NSExceptionDomains</key>
  <dict>
    <key>localhost</key>
    <dict>
      <key>NSExceptionAllowsInsecureHTTPLoads</key>
      <true/>
    </dict>
  </dict>
</dict>

Hinzufügen einer Hilfeschaltfläche

Lassen Sie uns nun eine Hilfeschaltfläche zum Steuerfeld Ihrer Hauptansicht hinzufügen.

Ziehen Sie eine Schaltfläche in Ihr Ansichtssteuerfeld. Geben Sie der Schaltfläche eine sinnvolle Bezeichnung, wie etwa Das Service-SDK ist super!

Das Service-SDK ist super!

Richten Sie die Schaltfläche an den anderen Ansichten aus, so dass sie auf allen unterstützten Geräten korrekt positioniert ist.

Erstellen Sie nun in unserem Ansichtssteuerfeld eine Aktionsmethode für die Schaltfläche und nennen Sie diese buttonTapped.

Schritt 1 der Schaltflächenaktion

Schritt 2 der Schaltflächenaktion

Schritt 3 der Schaltflächenaktion

Verknüpfen Ihrer Schaltfläche

Okay. Machen wir uns an den Code! Wir werden uns in die Knowledge-Funktion einklinken, Sie können jedoch jede der anderen Funktionen ausprobieren, wenn Sie möchten.

Öffnen Sie zunächst Ihre AppDelegate-Klasse und importieren Sie die notwendigen Frameworks:

import ServiceCore
import ServiceKnowledge

Konfigurieren Sie Ihr SDK in der Methode "application(_:didFinishLaunchingWithOptions:)":

// Create configuration object with init params
let config = SCSServiceConfiguration(
               community: URL(string: "https://mycommunity.example.com")!,
               dataCategoryGroup: "Regions",
               rootDataCategory: "All")
// Pass configuration to shared instance
ServiceCloud.shared().serviceConfiguration = config

Achten Sie darauf, die Platzhalterwerte durch echte Werte für Ihren Community-URL, die Datenkategoriegruppe und die Stammdatenkategorie zu ersetzen. Tun Sie dies nicht, ist Ihre Anwendung sehr traurig, wenn sie keinen Knowledge-Inhalt findet. Weitere detaillierte Anleitungen finden Sie unter "Cloud-Setup für Knowledge" (Abschnitt "Ressourcen").

Jetzt gehen wir weiter zur ViewController-Klasse und sorgen dafür, dass diese Schaltfläche mehr kann als nur hübsch aussehen.

Wir müssen unsere Frameworks auch in diese Datei importieren.

import ServiceCore
import ServiceKnowledge

Als Nächstes starten wir die Knowledge-Oberfläche direkt im zuvor erstellten Schaltflächenhandler mithilfe der setInterfaceVisible-Methode.

@IBAction func buttonTapped(_ sender: AnyObject) {
  ServiceCloud.shared().knowledge.setInterfaceVisible(true,
                                  animated: true,
                                  completion: nil)
}

Und das war's auch schon! Starten Sie die Anwendung, tippen Sie auf unsere neue Schaltfläche und erfreuen Sie sich an der ganzen Pracht von Knowledge.

Knowledge in iOS

Echt cool, oder? An diesem Punkt können Sie alles Mögliche tun. Sie können Heldenfotos für Kategorien oder Artikel hinzufügen. Sie können die Farben sowie Text in der Benutzeroberfläche, Schriftarten und Bilder anpassen, die innerhalb der Oberfläche verwendet werden. Seien Sie versichert: Die Verwendung von Kundenvorgangsverwaltung oder Chat ist genauso einfach wie bei Knowledge.

Was kommt jetzt?

Was haben Sie gerade gesagt? Sie möchten mehr Informationen?

Dann können Sie mit dem "Entwicklerhandbuch zum integrierten Service-SDK für iOS" beginnen. Dieses Handbuch enthält weitere Anleitungen und Beispiele sowie Informationen zu unzähligen weiteren Themen. Sie finden dort Informationen zu allen Hauptfunktionsbereichen: Knowledge, Kundenvorgangsverwaltung und Chat. Sie können auch die Referenzdokumentation für iOS zurate ziehen, falls Sie weitere Einzelheiten über die API wissen möchten. Links zu diesen und anderen, tollen Hilfsmitteln finden Sie im Abschnitt "Ressourcen".

Als Nächstes befassen wir uns damit, wie man eine ähnliche Anwendung für Android erstellt.