Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Einführen der Salesforce-Anwendung bei Ihren Benutzern

Lernziele

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Fördern der Akzeptanz und Sammeln von Benutzerfeedback
  • Messen und Zusammenfassen der Ergebnisse für Ihr Unternehmen
  • Festlegen von Prozessen zum Weiterentwickeln der Implementierung Ihrer mobilen Lösung

Vor der Einführung

Sie haben es geschafft! Nach all der strategischen Planung sind Sie endlich bereit, den Schalter umzulegen und die Salesforce-Anwendung für Ihre mobilen Benutzer einzuführen. Doch Sie sollten nichts überstürzen. Hier noch einige Punkte, die Sie vor Ihrer Einführung berücksichtigen müssen:

  • Migrieren, dann testen. Wenn Sie Ihre mobilen Anpassungen aus Ihrer Sandbox in Ihre Produktionsumgebung migriert haben, testen Sie alles erneut, um sicherzugehen, dass die Salesforce-Anwendung wie erwartet funktioniert.
  • Zugriff steuern. Standardmäßig haben alle Benutzer Zugriff auf die Salesforce1-Anwendung. Bestimmen Sie bei einer gestaffelten Bereitstellung, welche Mitarbeiter in dieser Phase Ihrer Bereitstellung die mobile Anwendung nutzen dürfen. Details finden Sie im Modul Sicherheit und Compliance der mobilen Salesforce-Anwendung.
  • Grundwerte festlegen. Erstellen Sie eine analytische Momentaufnahme der Kennzahlen, anhand derer Ihr Unternehmen Erfolg misst. Anschließend können Sie diese Daten als Grundwerte für das Messen der Wirkung Ihrer Einführung für Ihr Unternehmen nutzen.
  • Bei Chatter posten. Erstellen Sie eine öffentliche, unternehmensweite Chatter-Gruppe, in der Ihre Benutzer Fragen zur mobilen Anwendung stellen und auf Schulungsmaterialien zugreifen können. Sorgen Sie dafür, dass Ihre privilegierten Benutzer engagiert die Fragen beantworten, die in der Gruppe gestellt werden.

Okay, jetzt können Sie diesen Schalter umlegen. Lassen Sie uns Ihnen die Ehre erweisen. Auf die Plätze... Fertig... LOS!

Sonnen Sie sich im Erfolg

Ernsthaft! Nur keine Bescheidenheit. Wir wissen, wie hart Salesforce-Administratoren arbeiten. Die Einführung einer mobilen Lösung in Ihrer Organisation ist echt eine Leistung, weshalb Sie sich ruhig ein wenig feiern können. Klopfen Sie sich auf die Schulter. Gönnen Sie sich eine Massage und zum Dessert einen großen Eisbecher. Sie haben es sich verdient!

Motivieren von Benutzern

Wir hoffen, Sie haben Ihre kleine Feier genossen. Doch nun ist es wieder Zeit, sich um Ihren Auftrag als Superheld ADMIN zu kümmern. (Hoffentlich wissen Sie noch, wo Sie Ihr Cape ist!)

Wenn Sie schon einmal an einer Produkteinführung beteiligt waren (ob intern oder extern), ist Ihnen dieses Szenario wahrscheinlich vertraut: Kurz nach der Einführung sind Spitzen bei Anmeldungen und Aktivitäten zu erkennen. Prima! Doch sobald das Konfetti den Boden erreicht hat und die Fanfaren verklungen sind, lässt die Nutzung nach. Oje.

Keine Sorge! Das ist ganz normal. Doch es gibt Dinge, wie Sie Ihre Benutzer motivieren können, sich wieder der mobilen Anwendung zuzuwenden.

Zu diesem Zweck haben wir verschiedene Ideen gesammelt, die Ihnen helfen können, die Akzeptanz der Salesforce-Anwendung zu steigern:

  • Hilfreiche Inhalte bereitstellen. Fahren Sie nach der Einführung fort, kurze (einminütige) aufgezeichnete Bildschirmfreigaben zu veröffentlichen, in denen die Vorteile zeitsparender Funktionen in der Salesforce-Anwendung vorgestellt werden.
  • Das Marketing nicht einstellen. Ihre mobilen Benutzer werden bestimmt bald beginnen, ihnen über Momente zu berichten, in denen die Salesforce-Anwendung die Rettung war. Teilen Sie diese Erfolgsberichte zur Salesforce-Anwendung auf Chatter samt einem Foto des Benutzers in Aktion. Beschaffen Sie sich eine Empfehlung von einigen Führungskräften, da Mitarbeiter oft dem Beispiel ihrer Vorgesetzten folgen.
  • Auf "organische" Methoden setzen. Warum Fotos von Ihren Benutzern schießen, wenn diese das gerne selbst machen? Wir leben im Zeitalter des Selfies! Veranstalten Sie einen Wettbewerb auf Chatter und bitten Sie mobile Benutzer mithilfe der Anwendung Fotos von sich selbst zu posten, wobei der mit den meisten "Gefällt mir"-Rückmeldungen einen Preis gewinnt. Dadurch erhalten nicht nur Ihre Benutzer die Möglichkeit, sich zu zeigen, sondern es wird auch Aufmerksamkeit für die mobile Anwendung erzeugt.
  • Auf den Spieltrieb setzen. Fachen Sie einen harmlosen Wettbewerb unter Ihren Benutzern an, indem Sie einen Anmeldungsbericht erstellen und dann coole Preise für Benutzer mit den meisten Anmeldungen an der Salesforce-Anwendung austeilen. Erstellen Sie ein Dashboard für die Bestenliste des Wettbewerbs.
  • Umsatz als Anreiz nutzen. Wenn Sie die Salesforce-Anwendung bei Ihrem Vertriebsteam eingeführt haben, können Sie zum Fördern der Akzeptanz der mobilen Lösung den aktuellen Vertriebswettbewerb oder die aktuelle Vertriebsinitiative nutzen. Erstellen Sie ein Dashboard, das zeigt, wie die Vertriebsmitarbeiter im Vergleich mit ihrem Ziel abschneiden, wodurch sie motiviert werden, sich das Dashboard in der Salesforce-Anwendung anzuschauen.
Screenshot eines Chatter-Beitrags zu einem Erfolgsbericht über die mobile Lösung

Sammeln von Feedback

Nach der Produktivsetzung der Salesforce-Anwendung ist es wichtig, Rückmeldungen zur allgemeinen Zufriedenheit und zu Problemen zu sammeln. Der Austausch mit Ihren Benutzern muss hohe Priorität haben. Wenn Sie ein Umfeld kultivieren, in dem Feedback zu einer schnellen Behebung von Problemen führt, wird die Akzeptanz der mobilen Lösung höchstwahrscheinlich zunehmen. Erwägen Sie, ein "Sie fragen, wir hören zu"-Programm ins Leben zu rufen, in dem Sie vierteljährlich Stellung zu einigen Feedbackthemen der Mitarbeiter nehmen.

Es folgen Vorschläge, wie Sie Feedback von Benutzern sammeln können.

  • Bei Chatter posten. Nutzen Sie die Chatter-Gruppe, die Sie erstellt haben, um Support für Ihre Einführung der mobilen Anwendung zu bieten. Mitarbeiter können Ideen und Vorschläge dort posten.
  • Einfachheit ist Trumpf. Ermöglichen Sie Benutzern, Rückmeldungen direkt aus der Salesforce-Anwendung zu geben. Sie können das standardmäßige Vorgangsobjekt nutzen oder Ihre eigene Lösung implementieren, wie z. B. ein Objekt des Typs "Feedback zur mobilen Anwendung", eine Schnellaktion oder eine Visualforce-Seite.
  • Mehrere Feedbackoptionen anbieten. Versenden Sie Befragungen, hosten Sie offene Foren oder führen Sie auf Chatter einfache Umfragen durch.
  • In Kontakt bleiben. Treffen Sie sich regelmäßig mit Ihren privilegierten Benutzern, um nützliche Erkenntnisse aus dem Außendienst zu sammeln.

Vergessen Sie außerdem nicht, Ihre Schulungsprogramme für Neueinstellungen zu aktualisieren! Integrieren Sie die Salesforce-Anwendung in Ihre vorhandenen Salesforce-Einarbeitungsaktivitäten.

Messen von Akzeptanz und Auswirkungen auf das Unternehmen

Bei der Planung Ihrer Bereitstellungsstrategie haben Sie zusammen mit Ihrem leitenden Sponsor und den Beteiligten Erfolgskennzahlen ermittelt. Nun da Sie die mit der Salesforce-Anwendung eingeführt haben, ist es Zeit, die Kennzahlen zu prüfen und exakt zu bestimmen, wie Sie sie messen möchten.

Wenn zu Ihren Kennzahlen die Mitarbeiterzufriedenheit gehört, können Sie Daten mithilfe einiger Methoden sammeln, die wir bereits erörtert haben, wie Befragungen, Foren und Umfragen. Erstellen Sie für andere Arten von Kennzahlen Berichte und Dashboards zum Nachverfolgen Ihrer Ergebnisse. Erstellen Sie Bericht-Snapshots und beginnen Sie mit dem monatlichen Vergleichen der Daten, um festzustellen, ob Anstiege zu verzeichnen sind.

Wir empfehlen außerdem die Installation des AppExchange-Pakets Salesforce Mobile App Adoption Dashboards and Reports, das ein Dashboard und mehrere Berichte enthält, mit deren Hilfe Sie die Akzeptanz der mobilen Lösung Ihres Unternehmens messen können.

Bereitstellen einer Übersicht für Führungskräfte

Ihr leitender Sponsor ist von Beginn an Verfechter Ihres Projekts. Jetzt ist es an der Zeit, eine Übersicht für ihn über den Gesamtprojektstatus und alle Ergebnisse aufzubereiten, über die Sie berichten können. Stellen Sie kurze, prägnante Zitate bereit, die sie nutzen können, um die Rendite für die Ressourcen aufzuzeigen, die sie diesem Projekt zugeordnet haben.

Grafik einer Übersicht für Führungskräfte

Befolgen Sie diese bewährten Vorgehensweisen, wenn Sie eine Übersicht für Führungskräfte vorbereiten:

  • Beschränken Sie sich auf maximal 1-2 Seiten.
  • Zeigen Sie Kennzahlen und Ergebnisse auf.
  • Heben Sie alle beachtenswerten Anekdoten hervor.
  • Teilen Sie die Erkenntnisse mit.
  • Weisen Sie auf die geplanten nächsten Schritte hin.

Aufrechterhalten der Dynamik

Sie haben es geschafft. Dank einer erfolgreichen Einführung der mobilen Lösung haben Sie sich bei Ihren Benutzern sehr beliebt gemacht und die Erwartungen der Beteiligten bei weitem übertroffen. Doch warum hier aufhören?

Versehen Sie Ihren Rückstand von mobilen Anwendungsfällen und Verbesserungen mit Prioritäten und kümmern Sie sich so oft wie möglich darum, um herauszufinden, welche mobilen Schmankerl Sie Ihren Benutzern bieten können. Sie sollten bei den Versionen der Salesforce-Anwendung auf dem neuesten Stand bleiben, damit Sie keine coolen neuen Funktionen verpassen, die Sie implementieren können.

Wenn Sie soweit sind, den nächsten Schritt in der mobilen Lösung Ihrer Organisation zu machen, sehen Sie sich das Modul Entwickeln einer mobilen Strategie in Trailhead an. Sie erfahren, wie Ihr Unternehmen seine Ziele für mobile Lösungen bestimmen und einen Plan zu deren Realisierung entwickeln kann. Und natürlich kann Ihnen die Salesforce-Plattform helfen, Ihre mobile Version umzusetzen.

Doch das ist Zukunftsmusik. Sie wissen schon... etwas zum Nachdenken. Einstweilen können sich erst einmal entspannen und die erfolgreiche Einführung Ihrer mobilen Lösung genießen.