Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Anpassen von Vertrieb und Service

Lernziele

Nachdem Sie dieses Modul abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Erläutern der Leistungsfähigkeit der Salesforce-Plattform
  • Beschreiben der Anpassung der Anwendungen "Vertrieb" und "Service" mithilfe der Salesforce-Plattform
  • Bestimmen der Möglichkeiten, wie die Salesforce-Plattform in verschiedenen Abteilungen eingesetzt werden kann

Einführung

Sie haben in Salesforce investiert, sind sich aber nicht hundertprozentig sicher, wie Sie den größten Nutzen daraus ziehen können? Dann sind Sie hier genau richtig!

Für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen: die Grundlage aller Salesforce-Anwendungen – ob Vertrieb, Service oder Marketing – bildet die Salesforce-Plattform. Die Salesforce-Plattform ist die Basis aller Anwendungen, die Salesforce erstellt, sowie aller Anwendungen, die von Kunden und Partnern entwickelt werden. Daher eignet sie sich hervorragend, um schnell Anpassungen vorzunehmen und zusätzliche Funktionen hinzuzufügen, die Sie benötigen, und zwar angefangen bei den beiden Anwendungen, die Sie kennen und schätzen: Vertrieb und Service.

Anpassen von Vertrieb und Service an Ihre besonderen Geschäftsanforderungen

Wir wissen, dass jedes Unternehmen, ob klein oder groß, seine eigenen spezifischen Vertriebs- und Serviceprozesse hat. Deshalb hat Salesforce es Ihnen äußerst einfach gemacht, Ihre Vertriebs- und Serviceanwendungen anzupassen.

Wenn es um Vertrieb geht, möchten Sie, dass Ihre Kollegen schneller verkaufen und im Umgang mit Kunden produktiver sind. In puncto Service möchten Sie, dass Ihre Kollegen einen personalisierteren Support bieten. Es ist Ihre Aufgabe im Zusammenspiel mit der Vertriebs- und Serviceleitung, Ihren Kollegen zu ermöglichen, bei Kunden erfolgreich zu sein. Mithilfe der Salesforce-Plattform können Sie die idealen Vertriebs- und Service-Umgebungen für Ihre Mitarbeiter erstellen, und zwar mit deklarativen Tools und Prozessen von Lightning Experience und Lightning-Komponenten, die jeder nutzen kann.

Aber wo fangen Sie am besten an? Gute Frage!

Wenn Sie über das Vornehmen von Anpassungen für Ihre Vertriebs- und Servicemitarbeiter nachdenken, beginnen Sie in der Regel mit dem Datenmodell. Salesforce-Datenmodelle bestehen aus Standardobjekten, die Salesforce standardmäßig bietet, und benutzerdefinierten Objekten, die Sie selbst erstellen.

Hinweis

Hinweis

Objekte in Salesforce sind vergleichbar mit Datenbanktabellen.

Mit Sales Cloud und Service Cloud erhalten Sie bereits ein vordefiniertes Datenmodell, das aus Standardobjekten wie Accounts, Kontakten, Opportunities, Verträgen und Kundenvorgängen besteht. Das ist großartig, aber was ist, wenn Sie ein Unternehmen sind, das nicht direkt an Accounts verkauft? Vielleicht verkaufen Sie stattdessen an Produktionsstätten oder verschiedene Einzelhändler. Oder Ihre Außendiensttechniker haben im Außendienst keine Daten zum aktuellen Bestand? Kein Problem. Wir machen es Ihnen besonders einfach, Sales Cloud und Service Cloud durch Einbinden neuer benutzerdefinierter Objekte anzupassen. Ganz gleich, ob Sie ein Objekt an der Fertigungsstätte oder ein benutzerdefiniertes Bestandsobjekt benötigen, das Daten aus einem externen System wie Oracle und SAP abruft – wir haben für Sie eine Lösung. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Objekt im Schemagenerator zu erstellen, unserem grafischen Datenmodellierungstool, mit dem jedes Datenmodell in Minutenschnelle angepasst werden kann.

Die Seite 'Setup' des Schemagenerators in einer Organisation für ein Petrochemieunternehmen, die die Beziehungen zwischen den benutzerdefinierten Objekten 'Plant' und 'Equipment' zeigt.

Der nächste Schritt bei der Anpassung von Sales Cloud und Service Cloud erfolgt auf der Benutzeroberfläche. Sie können die Benutzeroberfläche jeder Anwendung mit dem Lightning-Anwendungsgenerator anpassen. Dies ist unser deklaratives grafisches Tool, mit sich Anwendungen anpassen, erweitern und erstellen lassen. Innerhalb des Lightning-Anwendungsgenerators passen Sie Anwendungen mithilfe von Komponenten an. Dabei handelt es sich um wiederverwendbare Bausteine, mit denen in der Anwendung die gewünschten Informationen bereitgestellt werden können. Es gibt drei Komponententypen:

  1. Standardkomponenten
  2. Benutzerdefinierte verwaltete Komponenten
  3. Benutzerdefinierte Komponenten

Eine mit dem Lightning-Anwendungsgenerator angepasste Lightning-Seite, wobei sowohl benutzerdefinierte als auch standardmäßige Lightning-Komponenten verwendet werden.

Standardkomponenten sind Komponenten, die in Salesforce bereits enthalten sind. Sales Cloud und Service Cloud bieten Ihnen automatisch Standardkomponenten wie Listenansicht, Berichte und mehr, die Ihren Account, Kontakte, Opportunities und externe Vertriebsauftragsdaten aus SAP anzeigen. Aber wir alle wissen, dass Vertriebsmitarbeiter innerhalb dieser Anwendung etwas mehr Funktionalität benötigen. Dies bringt uns zum nächsten Punkt. Sie können zusätzliche Vertriebsfunktionen wie Account-Hierarchie, Angebotserstellung, Signaturen und mehr in Ihre Benutzeroberfläche integrieren, und zwar mithilfe vorgefertigter, benutzerdefinierter Komponenten von Drittanbietern aus AppExchange. Diese Komponenten, von denen über 4.000 zur Auswahl stehen, sind denkbar einfach zu installieren!

Sehen Sie sich das Video an, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihr CRM-System mit vorkonfigurierten Anwendungen erweitern können, und sehen Sie sich AppExchange an!


Mitunter gibt es keine Komponente, die die gewünschten Daten präsentiert. In diesem Fall erstellen Sie eine eigene benutzerdefinierte Komponente. An dieser Stelle kommen Ihre Entwickler ins Spiel und erstellen eine. Unternehmen aus allen Branchen haben Komponenten für nahezu jeden Anwendungsfall entwickelt, wie z. B. Produktkennzeichnung, Dokumenterstellung, Analysen, Live-Mitteilungen und viele mehr. Sehen Sie sich den Trail Lightning-Komponenten – Grundlagen an, in dem Sie erfahren, wie Sie eigene Komponenten erstellen.

Der letzte Schritt bei der Anpassung ist die Automatisierung von Geschäftsprozessen. Mit dem Prozessgenerator, unserem deklarativen Tool, mit sich ein Prozess in wenigen Minuten automatisieren lässt, können Sie einen individuellen Vertriebs- oder Serviceprozess einfach automatisieren. Ein Prozess innerhalb des Prozessgenerators besteht aus drei Elementen: einem Objekt, Kriterien, die den Prozess auslösen, und der Aktion, die stattfindet. Ganz gleich, ob Sie ein Fertigungsunternehmen mit einem einzigartigen Rabattprozess sind, der mehrere Genehmigungen erfordert, oder ein Gesundheitsdienstleister mit einem strengen Kundenserviceprozess sind – der Prozessgenerator ist die richtige Wahl für Sie.

Im Wesentlichen sind Ihre Möglichkeiten in Bezug auf Anpassungen auf unserer Plattform unbegrenzt. Erstellen Sie die perfekten Anwendungen und Prozesse für Ihr Unternehmen. Möchten Sie erfahren, was Sie noch tun können, um Ihr CRM-System zu erweitern? Fahren Sie mit der nächsten Einheit fort oder sehen Sie sich die nachstehenden Ressourcen an, mit deren Hilfe Sie die nächsten Schritte auf dem Weg zum Ziel angehen können. Viel Spaß mit den Trails!

Ressourcen