Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Einsatz von Salesforce durch gemeinnützige Organisationen

Lernziele

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Beschreiben allgemeiner Anwendungsfälle für die Verwendung von Salesforce-Lösungen durch gemeinnützige Organisationen
  • Erläutern von Anwendungsfällen für den gemeinnützigen Sektor

Optimale Wirkung mit Salesforce

Genau wie kommerzielle Unternehmen sind gemeinnützige Organisationen mal groß mal klein. Sie unterscheiden sich in ihren Missionen und Aktivitäten und sind über die ganze Welt verteilt. Doch letztendlich haben alle gemeinnützige Organisationen eine Sache gemeinsam: die Mission, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Allerdings ist es nicht leicht, die Welt zu verändern. Gemeinnützige Organisationen arbeiten daran, einige unserer schwierigsten globalen, sozialen und lokalen Probleme zu lösen. Immer mehr Organisationen setzen Salesforce ein, um wichtige Vorgänge zu optimieren, darunter Programmmanagement, Fundraising und Engagement der Kontaktgruppen.

Programmmanagement

Gemeinnützige Organisationen erfüllen ihre Mission durch ihre Programme, die so vielfältig sein können wie die Verwaltung eines Obdachlosenheims, die Bereitstellung von Berufsausbildung, der Betrieb eines Gesundheitszentrums, die Ausrichtung von Kunstausstellungen, die Zuweisung von Tutoren zu leistungsschwachen Studenten und die Organisation von Strand-Aufräumaktionen – die Liste ist endlos.

In vielen Fällen sind gemeinnützige Organisationen auf Tabellen und manuelle Workflows, Genehmigungen und Berichte angewiesen, die zu Informationssilos führen und die wichtige Arbeit der Programmrealisierung verlangsamen können. Mit Nonprofit Cloud verwalten Organisationen all dies jedoch in Salesforce und erhalten damit einen vollständigen Überblick über ihre Arbeit, ihre Kontaktgruppen und ihre Wirkung.

Eine Frau, die als Ehrenamtliche Essen an eine obdachlose Person ausgibt.

Nehmen wir als Beispiel eine Organisation, die obdachlose Menschen versorgt, mehrere Unterkünfte unterhält und gleichzeitig Lebensmittelhilfe, psychologische Betreuung und Berufsausbildung anbietet. Die Organisation verfolgt viele vertrauliche Informationen über ihre Kunden, einschließlich Bildungsstand, beruflicher Werdegang, psychische Gesundheit und medizinische Behandlungen. 

Salesforce ist eine hervorragende Lösung, um relevante Informationen über Kunden abteilungsübergreifend zu erfassen, zu verfolgen und zu teilen. Der Zugriff auf vertrauliche Daten kann auf autorisierte Benutzer beschränkt werden. Leitende Mitarbeiter können sehen, wie viele Kunden sie bedienen, welche Services am häufigsten in Anspruch genommen werden und welche Fortschritte Kunden in Bezug auf ihre individuellen Ziele machen (z. B. Schule abschließen, Job finden, Sucht behandeln).

Mit Salesforce kann die Organisation außerdem in Echtzeit überwachen, wie viele Betten in den Unterkünften verfügbar sind, sodass niemand abgewiesen wird, wenn ein Bett frei ist. Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie Salesforce gemeinnützigen Organisationen helfen kann, ihre Missionen effektiver und effizienter zu erfüllen. 

Fundraising

Die meisten gemeinnützigen Organisationen betreiben auch irgendeine Form von Fundraising, da sie nicht in der Lage sind, Kunden die von ihnen bereitgestellten Services in Rechnung zu stellen. Umweltverbände können Mutter Erde keine Rechnung über ihre Aktivitäten ausstellen! Gleichermaßen sind obdachlose Menschen im Allgemeinen nicht in der Lage, für ihren Aufenthalt in einer Unterkunft zu bezahlen. Daher sammeln gemeinnützige Organisationen Geld in Form von Spenden von Einzelpersonen, Unternehmen und Stiftungen, um ihre Aktivitäten zu finanzieren. Schauen wir uns ein konkretes Beispiel einer gemeinnützigen Organisation an, die Salesforce für Fundraising verwendet. 

Adim Adim ("Schritt für Schritt") ist eine in der Türkei ansässige gemeinnützige Organisation. Sie organisiert Benefizläufe, um mehr türkische Bürger zu Spenden für wohltätige Zwecke zu bewegen. In der Vergangenheit kamen nur zehn Prozent der Spenden von einzelnen Spendern und die Organisation versucht, dies zu ändern. 

Zwei Läufer mit Adim Adim-T-Shirts laufen eine Straße entlang und halten sich über ihren Köpfen in siegreicher Pose die Hände.

Wie viele andere gemeinnützige Organisationen vor ihr verwendete Adim Adim zunächst Kalkulationstabellen, um ihre Daten zu verwalten. Es dauerte nicht lang, bis die Organisation 65.000 Datenzeilen in Kalkulations- und Pivot-Tabellen verfolgen und aktualisieren musste. Dies machte eine Ausweitung ihrer Mission praktisch unmöglich.

Daher implementierte Adim Adim Nonprofit Cloud, um Daten über Läufer, Spender und ihre Non-Profit-Partner zu zentralisieren. Darüber hinaus hat die Organisation eine Anwendung in Salesforce erstellt, mit der Spenden online entgegengenommen und sofort in Echtzeit angezeigt werden können. Die Anwendung bietet außerdem Bestenlisten, Abzeichen und Auszeichnungen, um die Läufer beim Trainieren und Sammeln von Spenden weiter zu motivieren.

Mit Salesforce konnte Adim Adim im Jahr 2016 die Anzahl der Benefizläufer um 212 %, die Anzahl der Spender um 183 % und die Spendensumme um 127 % erhöhen. Seitdem ist die Anzahl ihrer Läufer und Spenden um durchschnittlich 30 % pro Jahr gestiegen. 

Engagement der Kontaktgruppen

Im Zuge der Verwaltung ihrer Programme und der Geldbeschaffung zur Finanzierung Ihrer Aktivitäten treten gemeinnützige Organisationen mit einer Vielzahl von Interessengruppen in Kontakt. Dazu gehören die Kunden, die sie über ihre Programme versorgen, sowie die Einzelpersonen, Unternehmen und Stiftungen, die mit ihren Spenden zur Bezahlung ihrer Programme beitragen. 

Für gemeinnützige Organisationen umfasst das Engagement viele verschiedene Taktiken, die einen Interessenten oder eine Kontaktgruppe zum Handeln bewegen sollen. So könnte eine Organisation direkte Anschreiben verwenden, um zu Spenden aufzurufen, einen E-Mail-Newsletter, um Freiwillige zu gewinnen, und soziale Medien, um einen Dialog zu einem relevanten Problem anzustoßen. 

Ein junger Mann mit einem Doktorhut und einem Talar, der eine Frau umarmt, die ebenfalls einen Doktorhut und einen Talar trägt.

Stellen Sie sich vor, eine Organisation widmet sich der Beschaffung von Geldern, um Stipendien für einkommensschwache Studenten bereitzustellen, die Hilfe bei der Finanzierung ihres Studiums benötigen. Sie bietet Stipendien für Studenten verschiedener Fachrichtungen an, einschließlich Informatik. 

Mit Salesforce hat die Organisation die Möglichkeit, ihre Spender mithilfe von Daten auf sinnvolle Weise zu segmentieren. Beispielsweise könnte sie in Salesforce einen Bericht ausführen, der aufzeigt, dass ein großer Teil ihrer Spender im Technologiesektor arbeitet. Diese Spender sind vielleicht daran interessiert, Stipendien für Informatik und andere technologiebezogene Bereiche zu finanzieren. Die Organisation könnte dann in ihrer nächsten Fundraising-E-Mail-Kampagne den E-Mail-Inhalt für diese Gruppe so personalisieren, dass sie die Möglichkeit hat, für einen Stipendienfonds für Studenten mit Informatik als Hauptfach zu spenden. 

Wie Sie sehen, ist Salesforce ein leistungsstarkes Tool, um gemeinnützige Organisationen bei der Verwaltung ihrer Programme, dem Fundraising zur Finanzierung ihrer Services und der Interaktion mit wichtigen Kontaktgruppen zu helfen. 

Ressourcen