Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

In Bewegung kommen

Lernziele

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Erklären der Gesundheitsrisiken bei sitzender Tätigkeit
  • Einbauen von mehr Bewegung in Ihren Tag
  • Schaffen einer Unternehmenskultur, die körperliche Aktivität wertschätzt

Die Gefahren eines Schreibtischjobs

Ringen Sie damit, sich Zeit für körperliche Aktivität zu nehmen? Damit sind Sie nicht allein. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bewegt sich jeder vierte Erwachsene zu wenig. Das liegt nicht daran, dass es Ihnen egal ist. 

Tatsächlich nannten mehr als die Hälfte der in Büros Beschäftigten, die im Rahmen der Studie "Workplace and Health" der Harvard T.H. Chan School of Public Health befragt wurden, Stress und Bewegungsmangel am Arbeitsplatz als ihre vorrangigsten Gesundheitsprobleme. 

Salesforce-Mitarbeiter an einem Schreibtisch vor einem Computer sitzend

Wenn Sie den größten Teil Ihres Arbeitstages am Schreibtisch sitzen oder zu viel Zeit sitzend verbringen oder sich überhaupt nicht bewegen (d. h. zu viel Zeit auf der Couch, im Auto usw. verbringen), kann dies Ihrer Gesundheit schaden, egal, wie viel Sport Sie treiben. Sitzende Tätigkeiten können das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes Typ 2 und für einen frühzeitigen Tod erhöhen.

Tipps, wie Sie in Bewegung kommen

Die gute Nachricht ist, dass häufige kurzzeitige Bewegung im Laufe des Tages zur Vorbeugung gegen diese Gesundheitsrisiken beitragen können. Was zählt, ist die Summe Ihrer Bewegung. Es folgen einige Möglichkeiten, wie Sie mehr Bewegung in Ihren Tag bringen können.

  • Bewegen Sie sich mindestens einmal pro Stunde. Es ist ein prima Vorwand, sich noch ein Glas Wasser zu holen, damit Sie den ganzen Tag über gut mit Flüssigkeit versorgt sind. Stellen Sie einen Alarm auf Ihrem Handy, der Sie daran erinnert.
  • Probieren Sie ein Stehpult oder einen Schreibtisch mit Laufband oder Pedaltrainer. Wenn Sie an einem Schreibtisch arbeiten, bieten Ihnen diese Optionen die Möglichkeit, während der Arbeit zu stehen oder sich zu bewegen.
  • Nehmen Sie die Treppe und nicht den Aufzug. Erhöhen Sie Ihre Schrittzahlen!
  • Gehen Sie während Ihrer Mittagspause oder persönlicher Besprechungen spazieren.
  • Erfassen Sie Ihre Bewegung. Ziehen Sie sich selbst zur Rechenschaft, indem Sie Ihre Bewegung mit Ihrem bevorzugten Fitnessgerät oder einer Anwendung oder sogar mit einem einfachen Schrittzähler erfassen.
  • Machen Sie an Ihrem Schreibtisch Dehnpausen. Dehnübungen können Schmerzen lindern, die von zu langem Sitzen herrühren. Sehen Sie sich die Videos von Camp B-Well Studio an: Zehnminütiges Dehnen des Ober- und Unterkörpers direkt am Schreibtisch.

Camp B-Well Studio: Dehnen am Schreibtisch

Hinweis

Hinweis

Diese Videos veranschaulichen verschiedene Dehnübungen, die Sie am Schreibtisch machen können. Wir möchten Sie zwar dazu anregen, sie auszuprobieren, werden Sie aber im Quiz nicht zu etwas befragen, was im Video zu sehen ist.

Dehnübungen für den Oberkörper

Diese Dehnübungen für den Oberkörper können direkt am Schreibtisch stattfinden und helfen Ihnen, sich neu zu besinnen und zu fokussieren sowie Verspannungen loszuwerden. 

Dehnübungen für den Unterkörper

Dehnübungen für den Unterkörper können direkt am Schreibtisch stattfinden, um Verspannungen loszuwerden und in Bewegung zu kommen. 

Zeit für Bewegung schaffen

Für die Zeiten vor und nach der Arbeit, an Wochenenden und im Urlaub finden Sie hier einige Möglichkeiten, mehr Bewegung in Ihr Leben zu bringen: 

Machen
Spielen
Entdecken
Ihren Wohnraum staubsaugen
Mit dem Hund Gassi gehen
Am Trapez fliegen lernen
Ihren Schrank ausmisten
Mit dem Rad fahren
Ihre nähere Umgebung oder Stadt erkunden
Räume entrümpeln
Tanzen
Einen Spieleabend mit z. B. einem Pantomimespiel oder eine Schnitzeljagd veranstalten
Unkraut aus dem Garten entfernen
Im Wald wandern
Einen neuen Fitnesskurs ausprobieren
Das Geschirr abwaschen
Sich einer Sportmannschaft anschließen
Obst pflücken

Schaffen einer Unternehmenskultur, die Bewegung wertschätzt

In den Unternehmen im Salesforce-Ökosystem nimmt Stress am Arbeitsplatz zu. Die negativen gesundheitlichen Auswirkungen werden durch Bewegungsmangel noch verstärkt. So sehr, dass die Gesundheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten in Gefahr sind. Deshalb ist es so wichtig, körperliche Aktivität zu fördern und die Mitarbeiter über die Bedeutung von Bewegung aufzuklären. 

Stellen Sie sicher, dass Ihr Team erfolgsorientiert aufgestellt ist.

  • Teilen Sie die Fakten, indem Sie Blogs, Videos und dieses Modul veröffentlichen, in denen der Nutzen von Bewegung erklärt wird. Nehmen Sie das Gespräch mit den Mitarbeitern auf und ermutigen Sie sie, Tipps auf Chatter oder einer anderen von Ihnen genutzten Plattform für die Zusammenarbeit auszutauschen.
  • Formulieren Sie ein unternehmensweites Ziel oder veranstalten Sie einen Lauf für eine gute Sache. Es gibt viele Organisationen wie Light the Night, die Läufe für Gruppen ermöglichen, bei denen Menschen zusammen aktiv werden können.
  • Gehen Sie mit gutem Beispiel voran, indem Sie im Büro eine wöchentliche Walking-Gruppe ins Leben rufen, in der die Mitarbeiter ihren Körper bewegen und einige Zeit im Freien verbringen können. Oder walken Sie mit jedem Teammitglied einzeln.
  • Erlauben Sie Mitarbeitern, sich Zeit für körperliche Aktivität zu nehmen. Sprechen Sie mit Ihren Teams, um Erwartungen zu formulieren und sie wissen zu lassen, dass sie bei Bedarf eine Pause für Bewegung einlegen können.

Salesforce-Mitarbeiter im Freien beim Walken

Zusammenfassung

Wir leben in einer rasanten Welt mit den Risiken einer zunehmend sitzenden Lebensweise. Stress und die schädlichen Auswirkungen von Bewegungsmangel können Ihr geistiges und körperliches Wohlbefinden beeinträchtigen. Die gute Nachricht ist, dass Bewegung helfen kann! Körperliche Aktivität ist eine der besten Möglichkeiten, Stress abzubauen und allgemein Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern. Worauf warten Sie also noch? Los geht's!

Ressourcen