Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Frühzeitiges Verpflichten von Partnern

Lernziele

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Beschreiben der Vorteile der Zusammenarbeit mit einem Implementierungspartner
  • Erkennen, wann ein Implementierungspartner engagiert werden sollte

Technik ist nicht alles

Um Ihren geschäftlichen Herausforderungen gerecht zu werden und Ihr Unternehmen voranzubringen, brauchen Sie die richtigen Lösungen. Der erste Schritt besteht in der Suche nach einer starken Lösung. Der zweite Schritt ist die erfolgreiche Implementierung. Ein Implementierungspartner kann Sie in beidem unterstützen.

Wenn Sie ein kleines bis mittelständisches Unternehmen (KMU) sind, haben Sie u. U. nicht viel Erfahrung mit der Implementierung von Unternehmenssoftware. Wenn Sie ein größeres Unternehmen sind, haben Sie möglicherweise nicht die Ressourcen oder das Know-how im Haus, um die Lösung zu implementieren.

So wie eine Rakete ein Steuerungssystem benötigt, um ihr Ziel zu erreichen, können Sie Experten einsetzen um sicherzustellen, dass die Lösung Ihre unternehmerischen Ziele erreicht. Ein Salesforce-Implementierungspartner ist so ein Experte. Ein Salesforce-Partner ist ein externes Unternehmen, das mit Ihnen und Ihrem Kundenbeauftragten zusammenarbeitet, um die richtige Lösung für Ihr Unternehmen auszuwählen, zu implementieren, Support zu ihr zu bieten und sie zu erweitern.

Ein Salesforce-Kundenbeauftragter leitet Kunden bei der Steuerung der Raketenmission an.Ein guter Partner kann:

  • Sie zu einer Lösung hinführen, die Ihrem geschäftlichen Bedarf entspricht.
  • sicherstellen, dass die Lösung technisch einwandfrei ist, um künftige Probleme mit Datenmodellen, Sicherheit und Überanpassung zu vermeiden.
  • die Risiken hinsichtlich des Umfangs, der Zeitachse und des Budgets des Projekts lenken.
  • Ihnen dabei helfen, das Änderungsmanagement zu verstehen und anzusprechen, das zur Förderung der Akzeptanz benötigt wird.

Wenn Sie mit dem richtigen Partner zusammenarbeiten, gewinnen alle.

Beteiligter
Vorteile der Zusammenarbeit mit einem Partner
Kunde
  • Schnellerer ROI bei schnellerer Arbeit
  • Zugang zu Ressourcen und Fachwissen, das intern nicht vorhanden ist
  • Unterstützung des leitenden Sponsors Ihres Projekts bei der Erreichung oder Überschreitung seiner geschäftlichen Ziele
  • Zugang zu bewährten Vorgehensweisen durch die Erfahrungen des Partners
Partner
  • Engere Beziehungen zwischen Ihnen und Salesforce
  • Positive Bewertungen im Rating-Tool auf der Registerkarte "Salesforce Consulting-Partner" in AppExchange
  • Zufriedene Kunden, die gerne weitere Produkte und Lösungen kennenlernen möchten
Salesforce
  • Mehr Zeit für die Unterstützung von Kunden bei der Optimierung ihrer Lösungen
  • Aufbau engerer vertrauensvoller Beziehungen
  • Zufriedene Kunden, die gerne weitere Lösungen und Dienstleistungen von Salesforce kennenlernen möchten

Man kann nicht früh genug beginnen

Ihr Salesforce Vertriebsmitarbeiter hat also die richtige Lösung für Sie gefunden und Sie haben einen Lizenzvertrag unterzeichnet. Der nächste Schritt besteht darin, dass Sie sich den richtigen Partner für Ihre Implementierung sichern. Eigentlich sollten Sie darüber nachdenken, viel früher einen Implementierungspartner in den Prozess einzubeziehen. Wie früh? Ziemlich zu Anfang während des Vertriebsförderungsprozesses, als Sie ermittelt haben, welche Lösung Sie benötigen, welchen Herausforderungen damit begegnet werden kann und welchen Wert sie für Ihre Organisation mitbringt,

Wenn Sie einen Implementierungspartner zu spät in den Prozess einbinden, könnten Sie

  • frustriert sein, wenn der Partner dieselben Fragen stellt, die Sie bereits beantwortet haben.
  • eventuell Druck auf den Partner ausüben, damit er ein Angebot oder eine Leistungsbeschreibung erstellt, obwohl er nicht mit den Details vertraut ist, die Sie in der Ermittlungsphase entdeckt haben.

Indem Sie frühzeitig einen Partner verpflichten, können Sie 

  • Vergleichskäufe tätigen, was wiederum mehr Vertrauen in den Partner schafft, den Sie letztlich auswählen.
  • eine frühzeitige und konsistente Abstimmung über die Lösung zwischen Ihnen, dem Partner und Salesforce herbeiführen.
  • verhindern, dass Sie die Suche nach den Details, die Sie während des Vertriebsförderungsprozesses ermittelt haben, wiederholen müssen.
  • oftmals, nachdem der Partner Verständnisfragen gestellt hat, um mehr Kontext für sein Angebot oder seine Leistungsbeschreibung zu erhalten, eine fundiertere Projekteinschätzung erhalten.

Wenn der Partner und Salesforce Seite an Seite arbeiten, können Sie sicher sein, dass Sie von der größtmöglichen Erfahrung profitieren.