Grundlagen der Pardot-Administration

Lernziele

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Zugreifen auf Pardot-Account-Einstellungen und diese beschreiben
  • Einrichten von Benutzern
  • Konfigurieren der Anmeldung mit Salesforce-Daten
  • Einrichten benutzerdefinierter Felder für potenzielle Kunden
  • Verbinden von Twitter mit Pardot

Alles über die Administration

Leung Chen, Marketing-Managerin bei Cloudy Consulting

Dies ist Leung Chen, die Marketing-Managerin bei Cloudy Consulting. Aufgrund ihrer hervorragenden Leistungsbewertung im letzten Quartal wurde sie für die Implementierung von Pardot bei Cloudy Consulting ausgewählt. Sie hat viel Erfahrung beim Organisieren von Präsenzveranstaltungen und Kundenpflegeprogrammen und kann diese Fertigkeiten somit gut auf Pardot übertragen! Sie wird der Pardot-Administrator sein.

Pardot-Account-Einstellungen

Leungs erste Aufgabe besteht darin, sich im Einzelnen mit Pardot vertraut zu machen und ihre Account-Einstellungen zu überprüfen. Die Pardot-Account-Einstellungen enthalten alle möglichen nützlichen Informationen für die Verwaltung des Pardot-Accounts und sind daher der logische Ausgangspunkt für Leungs Erkundung.

Wir werden jetzt die Account-Einstellungen durchgehen und dabei bestimmte Funktionen genauer unter die Lupe nehmen.

1. Klicken Sie auf Tolles Symbol und wählen Sie Einstellungen aus.

Hier werden Ihre Account-Informationen sowie die Kontaktdaten der Person angezeigt, die bei Änderungen an Pardot benachrichtigt wird. In der Tabelle "Produkt- und Service-Benachrichtigungen" in Ihren Account-Einstellungen können Sie verschiedene Kontaktpunkte für die verschiedenen Arten von Benachrichtigungen festlegen. Weitere Informationen über Account-Einstellungen finden Sie in der Account Settings Reference.

2. Klicken Sie auf die Registerkarte Nutzung und Grenzwerte.

Die Seite 'Pardot-Account-Einstellungen' mit Hervorhebung der Registerkarte 'Nutzung und Grenzwerte'

In dieser Liste werden Angaben zu verfügbaren Funktionen, Nutzung, Grenzwerten und Auslastung (sofern zutreffend) für Ihr Account aufgeführt.

3. Klicken Sie auf die Registerkarte Mein Profil.

Die Seite 'Pardot-Account-Einstellungen' mit Hervorhebung der Registerkarte 'Mein Profil'


Diese Registerkarte zeigt Ihre Profilinformationen und Benutzereinstellungen. Klicken Sie auf Bearbeiten, um Änderungen an Ihren Benutzerinformationen vorzunehmen. Klicken Sie auf Meine Benutzereinstellungen bearbeiten, um Ihre E-Mail- und Anwendungseinstellungen zu ändern.

Erstellen eines Pardot-Benutzers

Leung ist bei Cloudy Consulting sehr gefragt und muss sich um viele Projekte kümmern. Sie möchten einen ihrer Teamkollegen als Benutzer zu Pardot hinzufügen, damit sie Unterstützung bei der Verwaltung dieses Accounts bekommt. Im Marketingteam von Cloudy Consulting gibt es mehrere Inhaltsersteller und einen davon hat sich Leung zur Unterstützung bei Pardot ausgesucht. Sie möchte ihm die Marketing-Rolle, eine der Standardbenutzerrollen in Pardot zuweisen. Zu jedem Pardot-Account gibt es vier Benutzerrollen: Administrator, Marketing, Vertriebsleiter und Vertriebsbenutzer. Dies erleichtert es Pardot-Administratoren wie Leung, neue Benutzer zu erstellen und ihnen die passenden Berechtigungssätze zuzuweisen.

Sehen wir uns an, wie Leung einen neuen Pardot-Benutzer mit der Marketing-Rolle erstellt.

  1. Navigieren Sie zu Admin > Benutzerverwaltung > Benutzer.
  2. Klicken Sie auf + Benutzer hinzufügen.
  3. Geben Sie den Vor- und Nachnamen des Benutzers ein.
  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Benutzers ein. Die E-Mail-Adresse muss über alle Pardot-Accounts hinweg eindeutig sein.
  5. Wenn Sie dem Benutzer einen Aktivierungs-Link senden möchten, wählen Sie Aktivierungs-E-Mail senden aus. In dieser E-Mail wird der Benutzer aufgefordert, ein Kennwort und eine Sicherheitsfrage festzulegen. Die Aktivierungs-E-Mail läuft nach 48 Stunden ab.
  6. Wählen Sie die Marketing-Rolle aus.
  7. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Benutzer erstellen.

Hinzufügen benutzerdefinierter Felder

Pardot verfügt zwar über eine große Zahl sofort verwendbarer Standardfelder, doch Sie müssen möglicherweise andere Arten von Informationen erfassen. Es kann beispielsweise sein, dass Sie bestimmte Felder aus der Sales Cloud auch in Pardot anlegen möchten, um die Daten zwischen den beiden Systemen synchronisieren zu können. Dazu aktivieren Sie Ihren Salesforce-Konnektor und erstellen in Pardot ein benutzerdefiniertes Feld für jedes Sales Cloud-Feld, das Sie ihm zuordnen möchten. Benutzerdefinierte Felder stehen in all Ihren Pardot-Formularen, Automatisierungs- und Segmentierungsregeln und dynamischen Listen zur Verfügung.

Leung plant eine Kundenveranstaltung und muss ein benutzerdefiniertes Feld auf der Ebene der potenziellen Kunden erstellen, um Rückmeldungen zu erfassen. Sie muss diese Informationen jedoch nicht mit Salesforce synchronisieren. Zum Verschicken der "Danke"-E-Mails orientiert sie sich dann später an den Rückmeldungen.

  1. Navigieren Sie zu Admin > Felder konfigurieren > Felder für potenzielle Kunden.
  2. Klicken Sie auf + Benutzerdefiniertes Feld hinzufügen.
  3. Geben Sie in das Feld "Name" die Bezeichnung RSVP ein.
  4. Behalten Sie die automatisch generierte "ID des benutzerdefinierten Felds" unverändert bei.
  5. Behalten Sie die Einstellung für "Synchronisierungsverhalten" bei. Eine vollständige Liste der Feldeinstellungen finden Sie unter Prospect Field Global Settings.
  6. Um die Antwortmöglichkeiten einzugrenzen, ändern Sie den Feldtyp in Optionsfeld.
  7. Unter "Werte" geben Sie die folgenden Werte für das Feld ein:
    • Yes, I’ll be there!
    • No, I can’t come. 
  8. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Benutzerdefiniertes Feld erstellen, um das neue Feld zu speichern.

Erstellen des benutzerdefiniertes Felds 'RSVP' mit zwei Feldwerten: 'Yes, I’ll be there!' und 'No, I can’t come.'

Anmelden mit Salesforce-Daten

Dieser Abschnitt richtet sich an diejenigen unter Ihnen, die sowohl Sales Cloud als auch Pardot verwenden. Wir machen Ihnen das Leben jetzt leichter, indem wir Ihnen zeigen, wie Sie sich mit Ihren bestehenden Salesforce-Anmeldeinformationen bei Pardot anmelden können.

Anmelden mit Ihren Salesforce-Anmeldeinformationen

  1. Klicken Sie im Pardot-Anmeldebildschirm auf Mit Salesforce-Daten anmelden.
  2. Wenn Sie keine aktive Salesforce-Sitzung haben, melden Sie sich bei der Salesforce-Organisation an.
  3. Klicken Sie auf Zulassen, um Pardot zum Lesen von Daten aus Salesforce zu berechtigen.
  4. Geben Sie Ihren Pardot-Benutzernamen und Ihr Kennwort ein, um nachzuweisen, dass Sie Zugang zu Ihrem Pardot-Account haben, und klicken Sie auf Anmelden.

Bildschirm 'Mit Salesforce-Daten anmelden' mit den Feldern 'E-Mail' und 'Kennwort'

Verbinden von Pardot mit sozialen Plattformen

Pardot alleine ist schon großartig, aber in Kombination mit anderen Produkten ist es noch besser. Sie können Pardot auf andere Drittanbieteranwendungen ausweiten, die Sie bereits verwenden.

Kehren wir zu Cloudy Computing zurück: Leung hat an ihrer Marketingstrategie für ihr bevorstehendes Kunden-Event gearbeitet. Cloudy Computing pflegt eine starke Präsenz auf sozialen Plattformen, einschließlich eines beliebten Twitter-Accounts. Leung hat vor, den Twitter-Account von Cloudy Computing mit ihrem Pardot-Account zu verbinden, so dass sie innerhalb von Pardot Posts verwalten und Eindrücke verfolgen kann.

Richten wir also einen Twitter-Konnektor in Pardot ein.

  1. Navigieren Sie zu Admin > Konnektoren und klicken Sie auf + Konnektor hinzufügen.
  2. Blättern Sie zu "Konnektoren für Social Posts" und klicken Sie auf Twitter.
  3. Klicken Sie auf Konnektor erstellen.
  4. Sie werden auf Twitter umgeleitet, um sich bei dem Account anzumelden, das Sie verbinden möchten.
  5. Klicken Sie nach dem Speichern des Konnektors auf Jetzt überprüfen. Sie gelangen dann zu Berechtigungsbildschirmen in Twitter.
  6. Klicken Sie auf Autorisiere App.
  7. Klicken Sie auf Konnektor speichern.

Der Bildschirm 'Twitter-Konnektor erstellen'

In dieser Einheit haben Sie Leung geholfen, sich als Pardot-Administrator einzurichten. Sie haben einen neuen Benutzer erstellt, ein benutzerdefiniertes Feld angelegt, die Anmeldung mit Salesforce-Daten eingerichtet und Twitter als Konnektor zu sozialen Medien in Pardot hinzugefügt. Und das alles an einem Tag!

Hinweis

Hinweis

Melden Sie sich zum ersten Mal an? Es gibt einen neuen Setup-Assistenten für Pardot, der Sie durch den Prozess zur Einrichtung von Pardot führt.

Ressourcen