Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Erkunden des Anwendungsnetzwerks

Lernziele

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Erläutern der Herausforderungen bei der Integration
  • Erklären, was ein Anwendungsnetzwerk ist
  • Erläutern, wie API-basierte Konnektivität in ein Anwendungsnetzwerk integriert ist
  • Bestimmen der bewährten Methoden zur Implementierung API-basierter Konnektivität mittels einer mehrschichtigen API-Architektur

Warum ist Integration so anspruchsvoll?

Die vierte industrielle Revolution ist in vollem Gange. Konnektivität zwischen Menschen, Anwendungen, Daten und dem Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) ist der Eckpfeiler. Als vernetzte Verbraucher werden wir täglich mit neuen Technologien bombardiert, die unsere Lebensweise verändern.

Vier aufeinanderfolgende industrielle Revolutionen, jede größer als die vorherige, gekennzeichnet mit ihrer Schlüsseltechnologie: Dampfkraft, Elektrizität, EDV und Konnektivität

Daher sind wir es gewohnt, leistungsfähige Systeme und Funktionen zu erwarten. Wir erwarten von ihnen eine reibungslose Zusammenarbeit. Und wir erwarten von Unternehmen, dass sie uns diese Funktionen schneller als bisher zur Verfügung stellen.

Damit unsere Unternehmen in der neuen digitalen Ökonomie eine führende Rolle spielen können, müssen wir Trailblazer für Integration werden. In praktisch jedem Unternehmens gibt es einen Trailblazer für Integration als vehementen Befürworter und Verfechter API-basierter Konnektivität, also jemand, der das Potenzial von APIs zur Revolutionierung sowohl interner Geschäftsprozesse als auch von Kundenerfahrungen begreift.

Dies gilt insbesondere jetzt, da Unternehmen eine Vielzahl von Tools zur Verfügung steht, um die Erwartungen ihrer Kunden zu erfüllen. Nehmen wir als Beispiel das Marketing. Hier sind einige der Unternehmen, die sich auf Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, SEO) spezialisiert haben.

Mehr als 100 Unternehmenslogos in der Kategorie 'SEO' im Segment Marketingtechnologie gemäß chiefmartec.com.

Denken Sie daran, dass diese Unternehmen extrem spezialisiert sind. Sie bieten Leistungen, die sich ausschließlich auf einen Bereich konzentrieren: SEO. Dieser Bereich befindet sich bei der Marketingtechnologie auf der dritten Ebene. Darüber sind auf der ersten Ebene die Marketingtechnologie allgemein und auf der zweiten Ebene Inhalt und Benutzererfahrung angesiedelt. Wenn wir zur ersten Ebene zurückgehen, stellen wir fest, dass es im Jahr 2020 über 8.000 Unternehmen gibt, die sich auf allgemeine Marketingtechnologie spezialisiert haben.

Montage vollgepackt mit Tausenden mikroskopisch kleinen Logos von Firmen, die sich auf eine bestimmte Marketingdisziplin spezialisiert haben, von chiefmartec.com

Das ist eine Menge Technologie nur fürs Marketing! Es gibt Tausende weiterer dieser hoch spezialisierten Anbieter in den Bereichen Vertrieb, Service, IoT usw. All diese Wahlmöglichkeiten können etablierten Unternehmen Kopfschmerzen bereiten, die überdenken müssen, wie sie Kunden ihre Services bieten. Das hat folgenden Grund.

  • Unternehmen möchten neue Technologien so schnell wie möglich in ihre Geschäftsabläufe integrieren.
  • Um eine Rundumsicht auf ihre Kunden zu erhalten und deren Erlebnis zu verbessern, müssen neue Technologien unkompliziert in bestehende Systeme integriert werden können.

Ein paar Puzzleteile, die bereits vorhanden sind und Lagerbestände, Finanzen, Logistik, Kunden und Verkaufsstandorte darstellen. Dem Puzzle wird ein neues Teil hinzugefügt, das E-Commerce darstellt.

Um eine schnelle Integration zu ermöglichen, richten Entwickler jedoch häufig Punkt-zu-Punkt-Verbindungen ein, bei denen jedes System mit jedem anderen System verbunden wird, wofür jede Menge benutzerdefinierter Code benötigt wird.

Da es keinen internen Fürsprecher für API-basierte Konnektivität gibt, wird über die übergeordnete Architektur dieser Integrationen wenig nachgedacht. Schon bald wird die nächste Technologie eingeführt und es kommt zu mehr Punkt-zu-Punkt-Integrationen, wodurch die Komplexität zunimmt.

Durch mehr unnötige Komplexität weniger Agilität

Bei vielen Unternehmen kann sich dieses Muster über Jahre, vielleicht sogar Jahrzehnte fortsetzen, bis es im Kern des Geschäfts ein gewaltiges Durcheinander gibt. Punkt-zu-Punkt-Verbindungen erfordern eine Menge benutzerdefinierten Code und schaffen eng gekoppelte Systeme. Eng gekoppelte Systeme bringen Abhängigkeiten mit sich, sodass kleinere Änderungen an den Integrationen ein vollständiges Neuschreiben des Codes erfordern. 

Mit der Zeit wird das System immer schwieriger zu warten und zu verbessern. Infolgedessen verliert das Unternehmen die Agilität, die es benötigt, um auf plötzliche Veränderungen in seiner Branche und der Welt (von bahnbrechenden Start-ups bis hin zu globalen Pandemien) sowie sich ständig ändernde Kundenerwartungen zu reagieren.

Diagramm einer Zusammenstellung von Servern, Anwendungen und Cloud-Services, die in einem Gewirr von Integrationen ohne Organisation miteinander verbunden sind.Durch Entwirren des Durcheinanders bei den Integrationen können Unternehmen wieder agil werden. Sie können neue hoch spezialisierte Technologien integrieren und Änderungen an bestehenden Geschäftsprozessen und Kundenerfahrungen schnell vornehmen. An dieser Stelle kommt MuleSoft ins Spiel.

Die Rettung: API-basierte Konnektivität

API-basierte Konnektivität ist eine Methodik zum Verbinden von Anwendungen, Daten und Geräten über APIs. Wenn im gesamten Unternehmen eine Kultur API-basierter Konnektivität gepflegt wird, können Entwickler und Systemarchitekten Anwendungen und Projekte realisieren, die eng gekoppelte Punkt-zu-Punkt-Integrationen zugunsten von Folgendem vermeiden:

  • Klaren Verträgen zwischen Systemen
  • Wiederverwendbarkeit
  • Auffindbarkeit
  • Sichtbarkeit und Sicherheit
  • Verfügbarkeit und Resilienz

Diese Merkmale bilden das Fundament eines Anwendungsnetzwerks, d. h. eines nahtlosen Gefüges aus Anwendungen, Daten und Geräten. Unternehmen mit Anwendungsnetzwerken setzen auf Plug & Play-Repositories mit intern und extern bereitgestellten Ressourcen, das sie agil nutzen können.

Diagramm einer Zusammenstellung von Servern, Anwendungen und Cloud-Services, die durch ein Netz organisierter APIs verbunden sind.

Es gibt eine Menge Begriffe, die Sie kennen müssen! Die folgende praktische Tabelle soll Ihnen helfen, einige wichtige Konzepte im Kopf zu behalten.

API-basierte Konnektivität

Eine Methodik zum Verbinden von Anwendungen, Daten und Geräten durch wiederverwendbare und zweckorientierter APIs; das Gegenteil einer Punkt-zu-Punkt-Integration.
Anwendungsnetzwerk

Ein Netzwerk aus Anwendungen, Daten und Geräten, die durch wiederverwendbare APIs miteinander verbunden sind, welche auf den Prinzipien der API-basierten Konnektivität beruhen.
Anypoint Platform

Die Plattform von MuleSoft, die zahlreiche Tools zum Entwerfen, Aufbauen, Bereitstellen und Betreiben eines Anwendungsnetzwerks bereitstellt.
Trailblazer für Integration
Eine Person aus den Reihen des Unternehmens, die sich für die Idee der API-basierten Konnektivität als Chance stark macht, Geschäftsabläufe zu revolutionieren (und in der neuen, digitalen Ökonomie eine führende Rolle zu übernehmen).

Was bedeutet das alles in der Praxis? 

Angesichts der Tatsache, dass Unternehmen beginnen, ihre eigene IT in Bezug auf API-basierte Anwendungsnetzwerke zu überdenken, empfiehlt MuleSoft die Entwicklung und Organisation von APIs in drei großen Kategorien.

  • System-APIs
  • Prozess-APIs
  • Benutzerfahrungs-APIs

Stellen Sie sich diese drei Schichten von APIs als eine Beispielarchitektur zur Implementierung API-basierter Konnektivität vor, in der jede Schicht einem bestimmten Zweck dient.

Die API-Schichten beginnen mit System-APIs zum Verbinden von Anwendungen und Diensten. In der Mitte befinden sich Prozess-APIs, die für Orchestrierung zuständig sind. Dann folgen Benutzererfahrungs-APIs, die eigens für Anwendungen entwickelt werden.

System-APIs kümmern sich um die Einzelheiten der Verbindung mit Systemen (z. B. Datenbanken), sodass Benutzer von jeglichen Änderungen isoliert bleiben. 

Prozess-APIs gestalten Daten über System-APIs hinweg mit der Absicht, Geschäftsanforderungen und -prozesse zu modellieren, um Technologiesilos aufzubrechen und Daten besser nutzbar zu machen. 

Benutzerfahrungs-APIs konfigurieren diese Daten so um, dass sie von ihrer Zielgruppe am einfachsten in Anwendungen und auf Geräten genutzt werden können. APIs auf dieser Schicht werden unter dem Gesichtspunkt der Wiederverwendbarkeit erstellt, also ohne Abhängigkeit von den Quellsystemen, aus denen die betreffenden Daten stammen.

Die Anypoint Platform von MuleSoft bietet eine Reihe von Tools, um diese verschiedenen Arten von APIs zu erstellen, die Daten in Systemen zugänglich machen, Daten zu Prozessen zusammenstellen oder eine Benutzererfahrung bieten sollen. Statt eng gekoppelt zu sein, handelt es sich um lose gekoppelte Komponenten, die zum Verbinden verschiedener Systeme wiederverwendet werden können. Ähnlich wie Ford jetzt 99 % der Teile, die in seinen PKWs und LKWs verbaut werden, fremdbeschafft, sollten Sie unbedingt überdenken, ob es sinnvoller ist, bestimmte interne Fähigkeiten über die API-Ökonomie an Drittanbieter auszulagern. 

Ressourcen