Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Erste Schritte mit der nativen iOS-Entwicklung

Lernziele

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Beschreiben von zwei Hauptfunktionen des Mobile SDK für iOS
  • Installieren des Mobile SDK für iOS
  • Erstellen eines nativen iOS-Projekts und Festlegen von Anwendungsoptionen
  • Ausführen der Xcode-Projektvorlagenanwendung

Native iOS-Entwicklung

Salesforce Mobile SDK bietet Technologie und Tools zum Erstellen nativer iOS-Anwendungen, die auf Salesforce zugreifen. Mobile SDK macht Ihnen das Leben als iOS-Entwickler auf mehrere Weisen leichter:

  • Es automatisiert den OAuth2-Anmeldeprozess, was die Integration der Anmeldung und optionaler Zugangscodes in Ihre Anwendung deutlich erleichtert.
  • Der Zugriff auf Salesforce-REST-APIs geschieht mittels Wrapper-Methoden, die SOQL-Abfragen, SOSL-Suchvorgänge und CRUD-Operationen zum Kinderspiel machen.
  • Sie können native iOS-Anwendungen in Objective-C oder Swift schreiben. Wir empfehlen Swift.

Auf geht's! Wir nehmen an, Sie haben Ihre Entwicklungsumgebung bereits eingerichtet. Ist dies nicht der Fall, machen Sie einen kurzen Abstecher zum Projekt Einrichten Ihrer Mobile SDK-Entwicklertools, um sicherzustellen, dass Sie alles Nötige haben.

Im Anschluss können Sie beginnen, eine einfache native iOS-Swift-Anwendung zu erstellen. Später ändern Sie die grundlegende REST-Anforderung Ihrer Anwendung und fügen Funktionen zum Löschen von Datensätzen hinzu. Zum Abschluss erfahren Sie, wie Sie Mobile SDK für iOS mit CocoaPods einem vorhandenen iOS-Projekt hinzufügen.

iOS-Version

Dieses Trail-Modul basiert auf iOS 12.4, der aktuellen Standardversion von forceios. Das Mobile SDK 8.0 bietet jedoch auch eine iOS 13-Vorlage, die SceneDelegate, Combine und SwiftUI verwendet. Die iOS 13-Vorlage ist im Ordner iOS13NativeSwiftTemplate des GitHub-Repositorys SalesforceMobileSDK-Templates verfügbar.

Sie können Mobile SDK-Anwendungen für iOS 13 erstellen und erkunden, indem Sie den Befehl forceios createwithtemplate ausführen. Geben Sie an der ersten Eingabeaufforderung den Namen der Vorlage ein: iOS13NativeSwiftTemplate

Erstellen von verbundenen Anwendungen

Wichtig

Wichtig

Das Modul Salesforce Mobile SDK – Grundlagen, das Anweisungen für verbundene Anwendungen enthält, ist eine Voraussetzung für dieses Modul. Ohne eine verbundene Anwendung erstellt zu haben, können Sie das Quiz zu dieser Einheit nicht absolvieren.

Um eine Verbindung mit dem Salesforce-Service herzustellen, benötigt jede mobile Anwendung eine mit Salesforce verbundene Anwendung. Eine verbundene Anwendung berechtigt Ihre Anwendung, mit Salesforce zu kommunizieren und sicher auf Salesforce-APIs zuzugreifen.

Nachdem Sie Ihre verbundene Anwendung erstellt haben, beachten Sie ihre Details.
  • Kopieren Sie die Werte Rückmeldungs-URL und Verbraucherschlüssel. Diese Werte nutzen Sie zum Einrichten der Authentifizierung in Ihrer Anwendung.
  • Das Verbrauchergeheimnis wird von Mobile SDK-Anwendungen nicht verwendet. Sie können diesen Wert daher ignorieren.

Erstellen eines iOS-Projekts mit forceios

Hinweis

Hinweis

Für diesen Badge ist zwar forceios erforderlich, doch in der Praxis haben Sie auch eine andere Möglichkeit! Sie können native iOS-Anwendungen auch manuell ohne forceios, npm oder CocoaPods erstellen. Im Abschnitt "Ressourcen" am Ende dieser Seite finden Sie einen Link zu Anleitungen für manuelle Projekte.

Das Erstellen eines iOS-Projekts mit forceios ist einfach. Geben Sie in einem Terminalfenster Folgendes ein:

forceios create

Das forceios-Dienstprogramm fordert Sie auf, Konfigurationswerte für das neue Projekt einzugeben. Verwenden Sie die folgenden Werte:

Konfigurationseinstellung Value (Wert)
Anwendungstyp native_swift (oder drücken Sie die EINGABETASTE) für Swift
Anwendungsname MyTrailNativeApp
Paketname com.mytrail.ios
Name der Organisation MyApps, Inc.
Ausgabeverzeichnis TrailiOSApps

Nach mehreren Protokollmeldungen wird eine Glückwunschmeldung angezeigt. Sie dürfen sich auch mal auf die Schulter klopfen. Ihre neue native iOS-Anwendung kann jetzt ausgeführt werden.

Ausführen Ihrer neuen iOS-Anwendung

Das von forceios erzeugte Projekt kann nun sofort ausgeführt werden. Viel passiert da noch nicht – es wird eine einfache SOQL-Abfrage ausgeführt und eine Tabelle mit Namen angezeigt. Aber zumindest wissen Sie jetzt, dass die Infrastruktur steht und auf Ihre Befehle wartet. Sehen wir uns an, wie sie funktioniert.

Bevor Sie eine Mobile SDK-Anwendung öffentlich bereitstellen können, denken Sie daran, die generischen Einstellungen durch die Werte Ihrer verbundenen Anwendung zu ersetzen. Und damit Sie dies nicht vergessen, tun wir dies jetzt.

  1. Wählen Sie in Xcode File | Open aus.
  2. Navigieren Sie zum Ordner TrailiOSApps und wählen Sie die Datei MyTrailNativeApp.xcworkspace aus. Achten Sie darauf, die Workspace-Datei und nicht die Projektdatei zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf Öffnen.
  4. Wählen Sie im Xcode Project Navigator (⌘1) MyTrailNativeApp MyTrailNativeApp | Supporting Files | bootconfig.plist aus.
  5. Gehen Sie im Knoten Root wie folgt vor:
    • Legen Sie für RemoteAccessConsumerKey den Verbraucherschlüssel Ihrer verbundenen Anwendung fest.
    • Geben Sie für OAuthRedirectURI den Rückmeldungs-URL Ihrer verbundenen Anwendung an.
  6. Wählen Sie Product | Run (⌘1) aus.
  7. Melden Sie sich mit dem Benutzernamen und dem Kennwort Ihrer Developer Edition an.
  8. Klicken Sie in der entsprechenden Eingabeaufforderung auf Zulassen, damit die Anwendung auf Ihre Daten in Salesforce zugreifen kann. Daraufhin sollte eine Tabelle mit den Namen der Benutzer angezeigt werden, die in Ihrer Developer Edition-Organisation definiert sind.
Liste der Kontakte