Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Entwickeln eines Plans, um Ihre Unternehmenskultur und Werte zum Leben zu erwecken

Lernziele

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Definieren Ihrer Geschichte zu Werten
  • Erkunden von Möglichkeiten zur Umsetzung der Unternehmenswerte
  • Erkennen Ihrer Vorbildfunktion

Definieren Ihrer Geschichte zu Werten

Jetzt, da Sie wissen, warum Unternehmenskultur wichtig ist und wie wir unsere bei Salesforce in die Tat umsetzen, sind Sie bereit, damit zu beginnen, Ihre Unternehmenskultur mit Leben zu erfüllen? Hervorragend! Der erste Schritt besteht darin, die Geschichte Ihrer Kultur und Werte in einfachen Worten zu definieren und zu kommunizieren, sodass jeder in Ihrem Unternehmen sich daran orientieren und sie als Leitfaden verwenden kann.

Hinweis

Hinweis

Sie haben noch gar keine eindeutigen Werte festgelegt? Wenn Sie ein Start-up-Unternehmen haben, Ihr eigenes Unternehmen gründen möchten oder bei einem Unternehmen arbeiten, das noch keine Werte festgelegt hat, laden Sie die Dokumente zum Ermitteln Ihrer Werte "Identify Your Values—Tips & Techniques" im Salesforce Ohana Culture-Paket herunter, um Ihre Werte zu definieren.

Es gibt eine Reihe von Datenquellen, die Sie verwenden können, um die überzeugendste Geschichte zu definieren (bzw. zu entwickeln), wer Sie sind, was Sie schätzen und wie Sie zusammenarbeiten, einschließlich:

  • Gängige Formulierungen, mit denen Ihre Kultur in Arbeitgeberbewertungen beschrieben wird
  • Antworten auf Fragen zu Ihrer Kultur im Rahmen Ihrer Befragung zum Mitarbeiterengagement
  • Schwerpunktgruppen mit Ihren Führungskräften und Zuständigen für die Unternehmenskultur auf allen Ebenen

Ihre Geschichte über Kultur und Werte zu definieren, ist eine Sache, aber sie zu leben, ist eine andere. Manche Unternehmen zeichnen coole Bilder ihrer Werte an die Wände, andere senden schöne Hochglanzbroschüren an ihre Mitarbeiter – manche tun auch beides. Das ist zwar nicht schlecht, aber wenn sie die Werte den Mitarbeitern einfach nur mitteilen bedeutet das noch lange nicht, dass sie sie tatsächlich zum Leben erwecken.

Entwickeln eines Plans, um Ihre Geschichte in die Tat umzusetzen

Entwickeln Sie einen Plan, um die Geschichte Ihrer Kultur innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens mit Leben zu erfüllen. Dazu gehören messbare Programme und Tools sowie Kommunikationsmittel, Kampagnen und Veranstaltungen, um Ihre Werte in jeder Phase der Mitarbeiterentwicklung umzusetzen.

Grafische Darstellung der Stationen der Mitarbeiterentwicklung: Anziehung, Einstellung, Einarbeitung, Erfahrung, Loyalität und Fürsprache

Verbindlichkeit ist der Schlüssel

Die Grundlage ist Verbindlichkeit. Das bedeutet aber auch, dass manchmal schwierige Entscheidungen gefällt werden müssen. Stellen Sie sich folgende Situation vor: Eine leitende Vertriebsmitarbeiterin zeigt immer wieder mangelnde Integrität und das ist schließlich einer Ihrer Grundwerte. Werden Sie sie entlassen?

Und würden Sie einen erfolgreichen Kundenservicemitarbeiter befördern, der sich gegenüber anderen immer wieder respektlos verhält? Würden Sie ihn weiter im Unternehmen beschäftigen?

Selbst wenn es eine negative finanzielle Auswirkung auf das Unternehmen gibt – wenn Sie es mit Ihren Werten ernst meinen, werden Sie diese schwierigen Entscheidungen treffen. Sie werden Ihre Kultur und Ihre Mitarbeiter an die erste Stelle setzen und andere werden es bemerken.

Entwickeln einer Kultur in jeder Phase 

Um Ihre Werte wirklich in die Tat umzusetzen, erstellen Sie einen vielseitigen Plan, der Mitarbeiter dazu anregt, die Essenz Ihrer Kultur und jeden Ihrer Werte während der gesamten Mitarbeiterentwicklung tagtäglich zu leben. Legen Sie darüber hinaus Ziele hinsichtlich der Unternehmenskultur fest, messen Sie Ihren Fortschritt bei ihrer Erfüllung und entwickeln Sie sich kontinuierlich weiter.

Sehen wir uns hierzu einige der vielen verfügbaren Methoden an.

Tun Sie Folgendes und das
ANZIEHUNG und FÜRSPRACHE: Ermöglichen Sie es Ihren Mitarbeitern, die Geschichte zu Ihrer Unternehmenskultur mit anderen zu teilen.
  • Geben Sie Ihren Mitarbeitern einen Hashtag, damit sie das Leben Ihrer Unternehmenskultur in ihren sozialen Netzwerken teilen können. Unserer lautet #SalesforceOhana.
  • Ermutigen Sie Mitarbeiter, ihre Erfahrungen mit Ihrer Unternehmenskultur auf Websites für Arbeitgeberbewertungen zu teilen.
PERSONALBESCHAFFUNG: Integrieren Sie Ihre Kultur und Werte in den Einstellungsprozess.
  • Schulen Sie Einstellungsverantwortliche hinsichtlich der Geschichte Ihrer Kultur.
  • Legen Sie Fragen für das Vorstellungsgespräch fest, die alle Ihre Unternehmenswerte abdecken. Schulen Sie Personalmanager darin, wie sie anhand von Fragen herausfinden können, ob der Bewerber zu den Werten in Ihrem Unternehmen passt und gleichzeitig etwas Einzigartiges oder Besonderes zu Ihrer Kultur beitragen kann.
EINARBEITUNG: Bringen Sie neu eingestellten Mitarbeitern Ihre Unternehmenskultur und -werte nahe.
  • Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Unternehmenskultur und Ihre Werte während des Einarbeitungsprozesses zu erläutern, und geben Sie konkrete Beispiele dafür, wie die Werte im Arbeitsalltag aussehen, z. B. bei Kamingesprächen mit Führungskräften oder beim Erfahrungsaustausch mit festangestellten Mitarbeitern.
  • Nehmen Sie Aktivitäten zur Orientierung auf, die es den Mitarbeitern ermöglichen, Ihre Unternehmenswerte von Anfang an zu leben – eine davon ist Freiwilligenarbeit, auf die wir am ersten Tag zu sprechen kommen. (Siehe "Values Activity" im Salesforce Ohana Culture Pack.)
ERFAHRUNG: Erzählen Sie ständig Geschichten von Werten in der Praxis
  • Teilen Sie Geschichten von Mitarbeitern und Tipps zur Umsetzung der Werte, z. B. in einem Blog zur Unternehmenskultur oder in Ihrer Mitarbeiter-Community.
  • Nutzen Sie Mitarbeiterversammlungen und andere Kommunikationsforen wie digitale Bildschirme und E-Mails, um die Werte des Unternehmens weiterzugeben.
ERFAHRUNG: Entwickeln Sie Programme zur Stärkung Ihrer Unternehmenswerte.
  • Erstellen Sie Mitarbeiterprogramme, mit denen Sie sicherstellen, dass die Unternehmenswerte tagtäglich umgesetzt werden.
  • Diese können Aspekte wie ein Forum für das Einbringen von Ideen oder Beschwerden umfassen, um mehr Transparenz zu schaffen, einschließlich Einstellungspraktiken und Mitarbeiterressourcengruppen, um die Chancengleichheit zu erhöhen, Zeit für Freiwilligenarbeit, um soziales Engagement zu fördern, Erstattungen für Wellness-Angebote und verlängerte Elternzeit, um Menschen die Möglichkeit zu geben, sich um sich selbst und ihre Familien zu kümmern.
ZIELSETZUNG: Beziehen Sie Unternehmenswerte in individuelle Zielsetzungen ein und messen Sie den Fortschritt.
  • Lassen Sie alle Mitarbeiter ein Ziel und eine Messgröße dazu angeben, wie Ihre Werte in ihren individuellen Zielen zum Ausdruck kommen.
  • Messen und melden Sie den Fortschritt anhand von Leistungsbewertungen, Feedback, Mitarbeiterumfragen und anderen Instrumenten.
LEISTUNGSBEWERTUNGEN: Nehmen Sie Unternehmenswerte in Leistungs- und Beförderungskriterien auf.
  • Sehen Sie sich nicht nur die Ergebnisse an, wenn Sie die Leistung einzelner bewerten oder Feedback zu anderen geben.
  • Berücksichtigen Sie, wie Aufgaben erledigt werden, welche Interaktionen die Person mit anderen hat und wie sie die Unternehmenswerte in die Tat umsetzt.
ANERKENNUNG: Integrieren Sie Unternehmenswerte in Programme zur Anerkennung.
  • Loben Sie die Mitarbeiter öffentlich für die Umsetzung der Werte.
  • Integrieren Sie Unternehmenswerte in Ihre regulären Belohnungsprogramme.
MESSEN und WEITERENTWICKELN: Führen Sie regelmäßige Mitarbeiterumfragen durch und fragen Sie nach Unternehmenswerten.
  • Stellen Sie in Ihren regelmäßigen Mitarbeiterbefragungen Fragen zur Einschätzung der Mitarbeiter, wie gut das Unternehmen die Werte umsetzt.
  • Handeln Sie dann je nach dem Feedback entsprechend.
Hinweis

Hinweis

Sie möchten, dass sich alle an der Umsetzung Ihrer Unternehmenswerte in die Tat beteiligen? Laden Sie das Dokument "Values Activity" im Salesforce Ohana Culture-Paket herunter.

Ein Unternehmen kann sehr viel tun, um Mitarbeitern zu helfen, seine Werte zu verstehen, aber am Ende kommt es auf die Programme an, die es den Mitarbeitern ermöglichen, sie zu umzusetzen. Sie und alle anderen Mitarbeiter im Unternehmen müssen dabei eine Vorbildrolle einnehmen.

Vorbildfunktion als Führungskraft

Wie können Sie persönlich als Vorbild bei der Umsetzung der Unternehmenswerte gelten?

Führen Sie sich zunächst vor Augen, dass es an Ihnen selbst liegt, die Werte umzusetzen, nicht an der Personalabteilung, den Führungskräften oder der Marketingabteilung. Sicher, Kommunikationskampagnen und formale Programme rund um Ihre Werte haben alle ihren Zweck, doch was wirklich zählt, ist, dass Sie sie selbst in die Tat umsetzen.

Und wenn Sie eine Führungskraft oder ein Manager sind, ist es noch wichtiger, dass Sie mit gutem Beispiel vorangehen. Das bedeutet, dass Ihre Mitarbeiter Sie bei jedem Ihrer Schritte beobachten. Fragen Sie sich täglich: "Spiegelt mein Verhalten unsere Unternehmenswerte wider?"

Hinweis

Hinweis

Sind Sie bereit, ein paar Aktivitäten zu übernehmen, die Ihnen helfen, mit gutem Beispiel voranzugehen? Laden Sie die Arbeitsblätter "Living the Values—Emulating Your Role Model" und "Living the Values—Your Strengths & Opportunities" aus dem Salesforce Ohana Culture Pack herunter.

Das Leben der Werte beginnt mit Selbstreflexion. Listen Sie die Werte Ihres Unternehmens auf. Überlegen Sie sich bei jedem Wert eine Person im Unternehmen, die dafür als Vorbild gelten könnte.

Vielleicht denken Sie beim Wert Integrität an eine Person, die die Dinge zuverlässig beim Namen nennt. Vielleicht fällt Ihnen beim Wert Innovation jemand ein, der immer auch seine verrücktesten Ideen äußert.

Haben Sie für jeden Wert eine Person gefunden? Gut! Für jeden Wert und jedes maßgebliche Vorbild stellen Sie sich die folgenden Fragen:

  • Fällt diese Person Entscheidungen je nachdem, ob etwas wichtig oder praktisch ist?
  • Erkennt diese Person die Leistung einzelner an, wenn diese Mitarbeiter die Werte umsetzen?
  • Verkörpert diese Person die Werte im Gespräch mit anderen Mitarbeitern? Was ist im Gespräch mit Kunden?
  • Hält sie die Werte auch dann noch hoch, wenn es sehr schwer fällt?
  • Gibt sie anderen Feedback, wenn diese die Werte nicht umsetzen?

Nachdem Sie die Liste der maßgeblichen Vorbilder ausgefüllt haben, überlegen Sie sich unter Berücksichtigung der Werte Folgendes:

  • Gibt es einen Wert, den Sie von Ihrem Team gern häufiger und umfassender umsetzen lassen möchten?
  • Was können Sie tun, um für diesen Wert konsequenter Vorbild zu sein?
  • Wie können Sie einige der Verhaltensweisen Ihres Vorbilds für diesen Wert nachahmen?

Überlegen Sie sich die Auswirkungen, die die Übernahme dieser Denkweise, das Leben und Vorleben dieser Werte und Übernehmen einer Vorbildfunktion und die Nachahmung des maßgeblichen Vorbilds auf Ihre eigene Leistung, Ihre Führungsmethoden sowie auf den Erfolg Ihres Teams und Ihres Unternehmens haben können!

Vorgehensweisen aufrechterhalten

Sie haben intensiv daran gearbeitet, die Werte Ihres Unternehmens zu definieren, sie zu kommunizieren und sie mit Programmen und Instrumenten in die Entwicklung Ihrer Mitarbeiter zu integrieren. Und Sie haben persönlich Verantwortung übernommen, mit gutem Beispiel voranzugehen. Hervorragend! Wie können Sie nun sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter die Werte wirklich kontinuierlich umsetzen?

Mit den folgenden fünf Spitzentipps sorgen Sie dafür, dass Ihre Unternehmenswerte in Fleisch und Blut übergehen.

  1. Formulieren Sie sie deutlich und einfach, damit sie leicht verständlich sind.
  2. Verfolgen Sie bei Einstellung und Entlassung eine strikte Vorgehensweise auf der Grundlage Ihrer Werte.
  3. Sorgen Sie dafür, dass die gesamte Führungsebene die Werte umsetzt.
  4. Halten Sie sich in guten wie in schlechten Zeiten aufrecht an die Werte.
  5. Erstellen Sie messbare Programme, mit denen Sie sicherstellen, dass die Werte umgesetzt werden.

Zusammenfassung

Wir haben erklärt, welchen Geschäftswert eine Kultur für Ihr Unternehmen haben kann. Sie schafft ein Umfeld, das großartige Menschen anzieht und bindet, bessere Kundenerfahrungen schafft und letztendlich Ihren finanziellen Erfolg steigert.

Eine Unternehmenskultur wird von Grundwerten gesteuert, die das Verhalten aller Mitarbeiter im Alltag lenkt. Bei Salesforce kennen wir unsere Grundwerte. Unseren Kunden, Mitarbeitern, Partnern und unserem Umfeld geht es nicht anders. Sie haben gesehen, wie wir unsere Kultur bewusst leben und unsere Werte in allem, was wir tun, zum Ausdruck bringen.

Jetzt müssen Sie selbst tätig werden! Definieren Sie die Kultur Ihres eigenen Unternehmens und finden Sie anschließend heraus, wie Sie die Werte im Alltag umsetzen könnten. Seien Sie ein Vorbild.

Wissen Sie, welche Werte Sie und Ihr Unternehmen vertreten? Finden Sie es heraus und handeln Sie dann entsprechend.

Ressourcen