Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Optimierung der Unternehmensprozesse durch V2MOM

Lernziele

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Beschreiben, warum die Optimierung im Unternehmen wichtig ist
  • Erläutern der fünf Komponenten des V2MOM bei Salesforce
  • Erläutern, inwiefern V2MOM für Optimierung sorgt

Die Bedeutung der unternehmensweiten Optimierung

Wenn Sie dafür sorgen möchten, dass alle Ihre Mitarbeiter am selben Strang ziehen, haben Sie keine leichte Aufgabe vor sich. Ganz egal, ob Sie in einem kleinen oder einem globalisierten Unternehmen arbeiten – es ist in jedem Fall schwierig, zu erreichen, dass alle in dieselbe Richtung streben.

Sie können sich das folgendermaßen vorstellen: Ihr gesamtes Unternehmen sitzt in einem Boot und jeder Mitarbeiter hält ein Paddel in der Hand. Sie geben eine Richtung vor und rufen: "Los!" Was geschieht als Nächstes?

Wettbewerbsruderer wissen, dass man durch synchronisiertes Rudern schneller vorankommt. Die Ruderblätter der gesamten Mannschaft müssen perfekt gleichzeitig ein- und auftauchen. Nur so erzielen Sie die optimale Geschwindigkeit und den geringsten Wasserwiderstand. Um zu gewinnen, müssen außerdem alle den Wunsch haben, die Besten zu sein und die Verantwortung für den gemeinsamen übernehmen.

Wenn Sie dieses Modul lesen, möchten sie wahrscheinlich Erfolge für sich selbst und Ihr Team erzielen. Die Optimierung und Ausrichtung in einem Unternehmen unterscheidet sich gar nicht so sehr von einem siegreichen Ruderteam. Es geht darum, dass alle im Unternehmen präzise und synchron zusammenarbeiten und sich dabei auf ein gemeinsames Ziel konzentrieren, das sie mit hoher Geschwindigkeit anstreben.

Und wie die Synchronisierung beim Rudern ist auch die Unternehmensoptimierung nicht ganz einfach. Eine Studie zum Thema "Die strategieorientierte Organisation" von Robert Kaplan bei Harvard ergab, dass nur 7 % der Mitarbeiter die geschäftlichen Strategien ihres Unternehmens komplett verinnerlicht haben und wissen, was sie tun müssen, damit die Ziele des Unternehmens erreicht werden. Da fragt man sich doch, was die restlichen 93 % täglich so machen. Vielleicht arbeiten Sie an Bereichen, die keine direkten Auswirkungen auf die Ziele des Unternehmens haben? Hier könnte man ansetzen und die Leistung der Mitarbeiter entsprechend ausrichten und fokussieren.

Tatsache ist: Mitarbeiter wünschen sich eine Optimierung. Studien des Workforce Intelligence Institute und von SuccessFactors zeigen, dass sich Mitarbeiter Folgendes wünschen:

  • Klarheit und Transparenz dazu, in welcher Hinsicht Ihre Arbeit zum Erfolg des Unternehmens beiträgt
  • Gewissheit, dass ihre Tätigkeit etwas bewirkt
  • Teil eines größeren Ganzen zu sein

Die Mitarbeiter sind motivierter, wenn sie die Ziele und Strategien des Unternehmens verstehen und unterstützen können. Sie möchten zudem deutlich ihren eigenen Beitrag zur Unternehmensvision erkennen.

Der Weg zur Optimierung

Ein idealer Ansatzpunkt ist es, die Optimierung im Unternehmen zu einer Priorität zu machen. Auch die Verwendung eines Zielsetzungs- oder Geschäftsplanungsprozesses kann dafür sorgen, dass alle am selben Strang ziehen. Wenn Sie wirklich sicherstellen möchten, dass die Ziele aller aneinander ausgerichtet sind, sollten Sie sich vergewissern, dass alle ihre Rolle beim Erreichen der Unternehmensvision kennen. Sie benötigen dazu einen innovativen und einzigartigen Ansatz. Einen Ansatz, der Folgendes bewirkt:

  • Alle bewegen sich in dieselbe Richtung.
  • Prioritäten und das, was am Wichtigsten ist, werden geklärt.
  • Manager können damit den Fortschritt ihres Teams in Bezug auf ihre Ziele messen.
  • Einzelnen geholfen wird, selbst die Verantwortung für das Erzielen von Ergebnissen zu übernehmen

Das Workforce Intelligence Institute fand heraus, dass es positive Auswirkungen auf die finanziellen Ergebnisse eines Unternehmens hat, wenn die Arbeit der Mitarbeiter optimiert und zielorientiert ist.

Aber wie schaffen Sie das? Wie kann man einen Prozess etablieren, der sich gut befolgen lässt, der leicht verständlich ist und der dafür sorgt, dass alle gemeinsam motiviert in dieselbe Richtung streben? Bei Salesforce verwenden wir dazu V2MOM.

Der Salesforce V2MOM

Wie sorgt Salesforce für aufeinander abgestimmte Prozesse im Unternehmen? Durch das rasante Unternehmenswachstum sind die wichtigsten Aspekte im Unternehmen die ständige Kommunikation und absolute Ausrichtung der Prozesse. Wir konnten beides durch einen "geheimen" Managementprozess erzielen, der vor vielen Jahren entwickelt wurde.

Alles begann, als unser Gründer Marc Benioff noch bei Oracle arbeitete. Er fand es schwierig einen Weg festzulegen, der den Abteilungen half, ihre Visionen und Ziele zu präzisieren. Marc Benioff wollte mehr erfahren und wandte sich Rat suchend an Experten aus den Bereichen Führung und Personalentwicklung und sogar an spirituelle Gurus. Von allem was er hörte, suchte er sich das Beste heraus und entwickelte daraus seinen eigenen Managementprozess mit dem Namen V2MOM. Diese Abkürzung steht für die englischen Begriffe Vision, Values (Werte), Methods (Vorgehensweisen), Obstacles (Hindernisse) und Measures (Maßnahmen).

Dieses Tool V2MOM (ausgesprochen: 'wii-tuu-mom') bildet die Grundlage für den Erfolg von SalesforceZwar gibt es viele andere Führungsbeispiele und Frameworks, denen man folgen könnte, aber V2MOM ist so effektiv, weil es so einfach ist. Man kann das Prinzip leicht verinnerlichen, verstehen und umsetzen. Am besten ist, dass jeder Mitarbeiter im Unternehmen seinen eigenen V2MOM hat. Dadurch wird es für alle Mitarbeiter ein Kinderspiel, herauszufinden, wie sie am besten zum Erfolg des Unternehmens beitragen können.

Sehen wir uns die Bestandteile von V2MOM genauer an

ASPEKT DEFINITION
Vision
Legt fest, was Sie tun oder erreichen möchten.
Werte
Prinzipien und Überzeugungen, die Ihnen dabei helfen, die Vision umzusetzen.
Vorgehensweisen
Aktionen und Schritte, mit denen Sie die Arbeit erledigen
Hindernisse
Herausforderungen und Probleme, die Sie überwinden müssen, um die Vision zu erreichen.
Maßnahmen
Messbare Ergebnisse, die Sie erreichen möchten.

Wenn Sie alle fünf Komponenten kombinieren, erhalten Sie eine detaillierte "Landkarte", auf der Sie Ihren weiteren Weg sehen können. Außerdem erhalten Sie einen Kompass, der Ihnen die Richtung vorgibt.

Bei der Unternehmensgründung brauchten Benioff und seine Mitgründer von Salesforce unbedingt einen Kompass. Es heißt, dass der erste V2MOM auf die Rückseite eines American Express-Umschlags geschrieben wurde. Hier ist er.

Es heißt, dass der erste V2MOM auf die Rückseite eines American Express-Umschlags geschrieben wurde.

Dieser erste V2MOM bildete die Grundlage für das Unternehmen und stellte den ersten Business Plan dar.

Das funktionierte ganz eindeutig prima, denn es dauerte nicht lange, bis die Vision dieses V2MOM Wirklichkeit wurde.

Heute ist der V2MOM immer noch maßgeblich für unsere Geschäfte verantwortlich. Jedes Jahr erstellen wir gemeinsam einen V2MOM, der die Grundlage für unsere Ausrichtung und die Prioritäten in unserem Unternehmen darstellt. Und wir übernehmen die Verantwortung für die Ergebnisse. Der V2MOM war schon immer unsere "Geheimzutat", mit der wir von Anfang an erfolgreich waren.

Sehen Sie sich das folgende Video an, um mehr zu erfahren, warum und wie Sie einen V2MOM aufsetzen sollten.

So schreibt man einen V2MOM

Wie setzen wir bei Salesforce also einen V2MOM auf? Jedenfalls nicht ohne die Komfortzone zu verlassen. Es beginnt mit einer Zusammenarbeit ganz oben. Marc Benioff arbeitet gemeinsam mit seinen direkten Mitarbeitern am V2MOM des Unternehmens. Dann organisiert er Fokusgruppen, gibt ihn bei mehreren unternehmensweiten Kick-off-Meetings bekannt und holt sich das Feedback von anderen, damit das Ergebnis richtig gut wird.

Beim V2MOM handelt es sich um einen Prozess, bei dem auf transparente Weise immer wieder neues Feedback inkorporiert wird. Alle haben die Möglichkeit, Feedback zu geben. Dadurch entsteht eine Akzeptanz, Optimierung, Transparenz und Einheit im Unternehmen. Und das Beste: Jeder Mitarbeiter erstellt einen V2MOM.

Nachdem der Unternehmens-V2MOM fertiggestellt wurde, wird er nach unten zu den einzelnen Bereichen, Teams und Einzelpersonen weitergegeben. Diese erstellen nun ihre eigenen V2MOMs. So wird sichergestellt, dass jeder Mitarbeiter jedes Jahr alle unsere Prioritäten genau kennt und weiß, wie die eigene Position, die eigenen Ziele und Leistungen zum gemeinsamen Erfolg beitragen können – das ist eine echte Optimierung.

Und weil wir unsere V2MOMs auf unserer Salesforce-Plattform erstellen, kann jeder den V2MOM von allen anderen sehen, indem er einfach darauf klickt. Es ist sehr beeindruckend, wenn man sich die V2MOMs unserer mehr als 20.000 Mitarbeiter auf dem Smartphone ansieht. Man erfährt mehr über die Mitarbeiter, über ihre Ziele und inwiefern ihre Arbeit einen Baustein für die Vision des Unternehmens darstellt.

Sehen Sie sich die V2MOMs unserer mehr als 20.000 Mitarbeiter auf dem Smartphone an und erfahren Sie mehr über die Mitarbeiter.Sobald der V2MOM-Prozess abgeschlossen ist, blicken alle Mitarbeiter auf allen Ebenen, in allen Bereichen und Regionen unseres Unternehmens in dieselbe Richtung und konzentrieren sich auf die wichtigsten Ziele des Unternehmens. Gemeinsam bewegen wir uns schneller fort.

Natürlich bedeutet das nicht, dass es mit einem simplen Klicken getan ist. Der V2MOM ist ein lebendiges Dokument. Er dient als Grundlage für bedeutsame Dialoge und für fundierte Entscheidungen während des gesamten Jahrs. Die Mitarbeiter sprechen regelmäßig mit ihren Managern über ihre Prioritäten. Wir befassen uns in einer späteren Lektion noch eingehender damit, wie wir unsere V2MOMs überwachen, verwalten und aktualisieren.

Zusammenfassung

Der V2MOM bildet die Grundlage von Salesforce und hilft bei folgenden Aktionen:

  • AUSRICHTUNG der V2MOMs aller einzelnen Mitarbeiter mit dem V2MOM des Unternehmens.
  • PRIORITÄTEN für die wichtigsten Aufgaben setzen, indem die V2MOMs verwendet werden, um Zeit und Ressourcen entsprechend einzuteilen.
  • VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN, indem wir unseren Fortschritt kontinuierlich mit den V2MOM-Maßnahmen vergleichen.

Jetzt haben Sie unsere Geheimzutat kennengelernt. Möchten Sie auch das gesamte Rezept sehen? In der nächsten Lektion erfahren Sie, wie man einen V2MOM aufsetzt.

Ressourcen