Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Erstellen einer Selbstregistrierungsseite

Lernziele

Nachdem Sie dieses Modul abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:
  • Einrichten einer Seite für die Selbstregistrierung
  • Beschreiben, wie bei der Benutzerregistrierung weitere Informationen erfasst werden können
  • Beschreiben der Vorgänge im Hintergrund bei der Benutzerregistrierung

Einrichten der Selbstregistrierung

In der vorherigen Lektion haben Sie eine Anmeldeseite erstellt, damit sich Ihre Kunden bei Ihrer External Identity-Community anmelden können. Aber wie kommen sie überhaupt dahin? Wie fügen Sie eine Registrierungsoption zur Ihrer Anmeldeseite hinzu? Keine Angst: Das Meiste haben Sie bereits erledigt.
  1. Wenn Sie Experience-Arbeitsumgebungen geschlossen haben, geben Sie unter Setup im Feld "Schnellsuche" den Text Communities ein. Wählen Sie Alle Communities aus und klicken Sie dann neben Kunden auf Arbeitsumgebungen.
  2. Wählen Sie Verwaltung und dann Anmeldung & Registrierung aus
  3. Wählen Sie unter "Registrierung" die Option Externen Benutzern die Selbstregistrierung gestatten aus.

    Die Seite wird erweitert, sodass die von der Aloha-Vorlage aufgefüllten Registrierungseinstellungen sichtbar werden:

  4. Wählen Sie Kunden als Profil aus.
  5. Klicken Sie für "Account" auf Vergrößerungsglas für Suche und geben Sie Kunden in das Suchfeld ein. Wählen Sie das Account Kunden aus.
  6. Klicken Sie auf Speichern.

Anmeldeseite für Registrierung

So einfach ist das. Sie verfügen jetzt über eine Registrierungsseite. Nun können Sie einen Kunden einladen, Ihrer Community beizutreten.

Kehren Sie zu Ihrem privaten Browser (Inkognito-Browser) zurück und laden Sie die Anmeldeseite erneut. Die Anmeldeseite enthält jetzt den Link "Kein Mitglied", über den sich die Besucher selbst registrieren können.

Anmeldeseite mit Link 'Kein Mitglied'

Registrieren eines neuen Kunden

Sehen wir uns an, was passiert, wenn wir versuchen einen neuen Kunden zu registrieren.

  1. Klicken Sie auf der Anmeldeseite im privaten Browser (Inkognito-Browser) auf Kein Mitglied? und geben Sie einen Namen für den neuen Kunden ein. Verwenden Sie Ihre eigene E-Mail-Adresse, damit Sie die Willkommens-E-Mail erhalten.

    Anmeldeseite mit Link 'Kein Mitglied'

  2. Klicken Sie von Ihrer Salesforce-Organisation aus auf Accounts und dann auf das Account "Kunden".
    Der neue Kunde wird unter "Kontakte" angezeigt.
  3. Geben Sie in Setup Benutzer ein und wählen Sie Benutzer aus.
    Der neue Kunde wird unter "Benutzer" angezeigt. Ihr Kunde ist jetzt ein Benutzer in Ihrer Organisation, dessen Zugriffsrechte durch das Kundenprofil und die External Identity-Benutzerlizenz bestimmt werden.

    Benutzerdatensatz für einen neuen Kunden

Anpassen der Anmeldeseite mit Visualforce-Seiten

Sie haben eine Anmeldeseite erstellt und unter Verwendung von Standardseiten von Experience Builder eine Selbstregistrierungsfunktion hinzugefügt. Einfach, nicht wahr? Die Experience Builder-Seiten bieten eine schnelle Allzwecklösung für die Erstellung von Anmeldeseiten. Das ist aber nicht die einzige Möglichkeit. Durch das Erstellen von Visualforce-Seiten ist eine umfassende Kontrolle über die Anmeldeerfahrung möglich, u. a. Anmeldung, "Kennwort vergessen" und Registrierungsseiten.

Visualforce bietet folgende Möglichkeiten:

  • Steuern der Seitendarstellung bis auf Pixelebene
  • Einbinden benutzerdefinierter CSS und von JavaScript

Nach dem Erstellen Ihrer eigenen Visualforce-Seite zur Anpassung der Anmeldung für Ihre Kunden, weisen Sie die Visualforce-Seite von "Anmelden & Registrierung" aus zu. Hier weisen wir eine Visualforce-Seite mit dem Namen "CommunitiesLogin" zu, die eine benutzerdefinierte Anmeldeseite generiert.

Visualforce-Anmeldeseiten

In Salesforce sind mehrere vordefinierte Visualforce-Seiten enthalten. Außerdem können Entwickler, die mit Visualforce vertraut sind, diese Seiten für Sie erstellen. Falls Sie neugierig sind, können Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Visualforce-Seiten untersuchen, die bereits in Ihrer Organisation vorhanden sind. Jetzt schließen wir aber erst unser Projekt ab.

  • Klicken Sie auf Abbrechen, um fortzufahren.

Was passiert, wenn sich ein Kunde selbst registriert, um Mitglied Ihrer Community zu werden?

Wenn sich ein Kunde selbst registriert, um Mitglied einer Community zu werden, führt Salesforce im Hintergrund mehrere Vorgänge durch.
  • Salesforce erstellt einen Benutzerdatensatz und Kontakt mit den Informationen, die der registrierende Benutzer auf der Selbstregistrierungsseite angegeben hat.
  • Salesforce verknüpft den Kontakt mit einem Account, in diesem Fall "Kunden". Sie haben den Account zuvor beim Einrichten Ihrer Org erstelt.
  • Der Benutzerdatensatz wird dem Kundenprofil zugewiesen, das aus dem External Identity-Benutzerprofil früher in diese Modul dupliziert wurde.

Herzlichen Glückwunsch! External Identity ist in Ihrer Community einsatzbereit.

Was kommt als Nächstes? Die Kunden sollen die Möglichkeit erhalten, sich über ihr soziales Account anzumelden.