Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Nutzen Sie Daten, um sich einen Überblick über Ihre Kunden zu verschaffen

Lernziele

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Benennen der Probleme mit voneinander getrennten Datensystemen
  • Erläutern der Vorteile von Daten an nur einem Ort
  • Gewinnen neuer Einblicke bei der Ansicht von Daten in einem größeren Kontext

Sehen Sie, was Sie sehen müssen?

Die Kundendaten für Matts Unternehmen sind in vielen voneinander getrennten Systemen gespeichert. Wenn seine Berater auf Kundendaten zugreifen wollen, muss er die Daten hin und her verschieben, indem er sie in neue Systeme lädt oder Berichte erstellt. Und was noch schlimmer ist: Manchmal müssen die Berater selbst zwischen mehreren Systemen hin und her wechseln, um ihre Arbeit erledigen zu können. All dies dauert lange – viel zu lange. Seine Berater haben die Daten nicht, wenn sie sie brauchen, oder sie haben keine Zeit, mit ihnen zu arbeiten, wenn sie sie erhalten. All dies beeinträchtigt einen entscheidenden Teil ihrer Arbeit: den Aufbau von Beziehungen zu den Kunden.

Yes, You Can!

Sobald Matt alles in Financial Services Cloud eingerichtet hat, erhalten die Berater sofortigen Zugang zu allen Kundendaten an einem Ort. Jetzt können Sie sich auf die Erstellung von Kundenbeziehungen konzentrieren und müssen keinen Daten mehr hinterherjagen. Und was noch besser ist: Mit Financial Services Cloud können seine Berater auf ihren Mobiltelefonen auf dieselben Daten zugreifen. Da die Daten zentral verwaltet werden, kann Matt problemlos die Sicherheit steuern, Updates verwalten, die Daten pflegen und sich um rechtliche Probleme kümmern.

Sehen Sie genauer hin

Erinnern Sie sich noch daran, dass wir gesagt haben, dass Financial Services Cloud einen Rahmen bildet, um Kundendaten in einem reichhaltigeren Kontext abzurufen? Das haben wir damit gemeint:

Matt entschließt sich, Financial Services Cloud von innen kennenzulernen und ein wenig damit herumzuspielen; mithilfe der Kundenbeziehungsübersicht möchte er einen sehr begehrten Kundenkontext darstellen. Mit diesem praktischen Tool lässt sich dem persönlichen Netzwerk eines Kunden Leben einhauchen. Er kann alle Kunden in einem primären Haushalt sehen, wie etwa mit einem Ehegatten und Kindern, und zudem in anderen Haushalten, wie z. B. dem ihrer Eltern. Die Kundenbeziehungsübersicht verbindet zudem die vielen verschiedenen Trusts, Anwälte, Steuerberater und sonstigen Personen miteinander, mit deren Hilfe sich die finanzielle Welt eines Kunden formen lässt.

Matt schaut sich in der Kundenbeziehungsübersicht eine Beispielkundin namens Rachel Adams an. Auf der Kundenbeziehungsübersicht ist die Beziehungsstruktur von Rachel Adams zu sehen. Diese beinhaltet Folgendes.

  • Ihren primären Haushalt, in dem Sie gemeinsam mit Ihrem Ehemann der Kunde ist.

  • Den Symonds-Haushalt mit Rachel und ihrem Vater.

  • Ein verbundenes Trust-Konto und eine verbundene Kontaktliste.

Beziehungsübersicht für Rachel Adams.

Mit Financial Services Cloud kann Matt sich nicht nur Beziehungen anschauen, sondern auch die Finanz-Accounts eines Kunden an einem Ort. In der Kontenansicht sind Depots, Kredite, Einlagenkonten, Versicherungspolicen und noch mehr aufgeführt. Matt kann sehen, wie diese Konten für einen Kunden oder einen gesamten Haushalt zusammengefasst werden. Und er stellt fest, dass seine Berater sehen können, wie viele Vermögenswerte eines Kunden oder eines Haushalts ihrer Verwaltung unterstehen und wie viele extern gehalten werden. Er überprüft die Muster-Finanz-Accounts von Rachel Adams.

Schaubild mit den Finanz-Accounts von Rachel Adams einschließlich des Gesamtbetrags, des durchschnittlich verwalteten Vermögens (AUM) und der Kategorie. Weiter unten sind die Investitionen insgesamt, die Bankeinlagen insgesamt, die Versicherungen insgesamt und der Anteil am Umsatz aufgeführt. Darunter ist eine Liste ihrer persönlichen Konten zu sehen.

Jetzt haben Sie gesehen, wie Ihre Daten in Financial Services Cloud genutzt werden, damit Sie die Macht der Selbstbestimmung entdecken können. Schauen wir uns nun an, wie die Anwendung die Produktivität Ihrer Berater und persönlichen Bankmitarbeiter steigert.