Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Entwickeln der richtigen Einstellung zu Geld

Lernziele

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Erfahren, wie sich Geld auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden auswirkt
  • Erklären, wie Geldsorgen das Finanzgebaren beeinflussen
  • Definieren von finanziellem Wohlbefinden
Hinweis

Hinweis

Ziel dieses Moduls ist es, Ressourcen und Informationen von Finanzexperten bereitzustellen, damit Sie sich auf Ihr finanzielles Wohlbefinden konzentrieren können. Eine Finanzberatung ist nicht beabsichtigt. Es ist wichtig, sich mit einem professionellen Finanzcoach oder vertrauenswürdigen Finanzberater zu besprechen, damit Sie Ihre finanziellen Ziele erreichen können.

Bevor wir loslegen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Ihr Verhältnis zu Geld zu beurteilen. 

Übung zum Thema Geld: Kommen Ihnen einige dieser Hinweise der American Psychological Association bekannt vor? 

  • Sie versuchen, Geldangelegenheiten zu verdrängen.
  • Sie vermeiden es, mit Familienmitgliedern und Ihren Liebsten über Ihre Finanzen zu sprechen.
  • Sie vermeiden das Öffnen von Kontoauszügen oder Kreditkartenabrechnungen.
  • Sie kennen Ihre Bonität nicht.

Wenn Ihnen einer dieser Punkte etwas sagt, müssen Sie möglicherweise Ihre Einstellung zu Geld ändern. Darum geht es in diesem Modul. Wir geben Ihnen die Informationen und Ressourcen, die Ihnen zu Wohlstand verhelfen.

Geld und Ihr Wohlbefinden

Personen im Gespräch über Geld.

Niemand möchte eigentlich über Geld sprechen. Laut einer Wells Fargo-Umfrage ist es den Menschen sogar unangenehmer, über Geld zu sprechen als über Tod, Politik oder Religion. Warum ist es so ein Tabu, über Geld zu sprechen? 

Es hat sich herausgestellt, dass Geld ein erheblicher Stressfaktor im Leben sein kann. Das gilt für Menschen auf der ganzen Welt.

Menschen auf der ganzen Welt machen sich Sorgen um Geld.

Finanzielle Sorgen sind von Land zu Land und von Person zu Person verschieden. Ganz gleich, ob Sie mit Schulden zu tun haben, sich um den Ruhestand Gedanken machen, Ihre Geldanlagen verwalten oder für Ihre nächste große Anschaffung sparen, eines ist wahr: Geld steht ständig an oberster Stelle.

Hinweis

Hinweis

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit Stress fertig zu werden, sprechen Sie mit Ihrem Vorgesetzten, Ihrem Ansprechpartner in der Personalabteilung oder informieren Sie sich bei einem externen Programm zur Mitarbeiterberatung (Employee Assistance Program, EAP) über Ressourcen und Unterstützung.

Sorgen führen zu Stress, was zu Vermeidungsverhalten führt, was zu...

Was also passiert, wenn Sie wegen Ihrer finanziellen Lage unter Stress stehen? Nun, Sie fallen auf das zurück, was wir in der oben erwähnten Übung zum Thema Geld erörtert haben – Vermeidung. Doch das verspricht nichts Gutes, wenn es um Rechnungen, Miete, Hypothekendarlehen usw. geht. Ein Aufschieben kann eine ohnehin schwierige finanzielle Lage schnell noch weiter verschärfen.

Es gibt einen (Aus-) Weg, wie Sie den Stress in Sachen Geld verringern und Ihre finanziellen Ziele selbstbewusst verfolgen können. Dazu müssen Sie nicht über große finanzielle Mittel verfügen. 

Das Paradox beim Thema Geld

Salesforce-Mitarbeiter mit einem Sparschwein.

Mythos in Sachen Geld: Je mehr Geld Sie haben, desto glücklicher sind Sie. 

Geld und Reichtum können Ihnen zwar helfen, das Leben zu leben, das Sie sich wünschen, aber Berichte wie der Employer's Guide to Financial Wellbeing von Salary Finance zeigen, dass finanzieller Stress auf allen Einkommensstufen vorkommt. Unter den Befragten erleben Personen, die jährlich 10.000 bis 15.000 £ verdienen, das gleiche Maß an großen finanziellen Sorgen wie diejenigen, die mehr als 100.000 £ pro Jahr verdienen. 

Laut einer PwC-Umfrage zum finanziellen Wohlbefinden im Jahr 2018 sehen sich Mitarbeiter auf der höchsten Einkommensstufe (über 100.000 USD) auch mit Problemen in Bezug auf Barvermögen und Schulden konfrontiert, wobei fast die Hälfte der Mitarbeiter über Kreditkartensalden verfügt und ein Drittel von ihnen Schwierigkeiten hat, jeden Monat die Mindestzahlung zu leisten.

Fazit: Ihren Weg zur finanziellen Freiheit bestimmen Sie selbst, egal, wo Sie leben und wie hoch Ihr Einkommen ist. Deshalb ist es wichtig, sich auf Ihr finanzielles Wohlbefinden zu konzentrieren, anstatt Geldprobleme zu vermeiden. 

Die Konzentration auf Ihr finanzielles Wohlbefinden kann dazu beitragen, Sorgen aus der Gleichung zu streichen. Dadurch können Sie sich Ihren eigenen Weg zu finanzieller Sicherheit und Wahlfreiheit bahnen. Sie können so Stress abbauen und Ihr psychisches Wohlbefinden verbessern (APA).

Definieren Ihres finanziellen Wohlbefindens

Was also ist finanzielles Wohlbefinden? Es ist die Freiheit, finanzielle Entscheidungen ohne ständige Angst oder Sorgen zu treffen, während Sie zugleich Ihre finanziellen Ziele selbstbewusst verfolgen. Das erfordert Mühe und Zeit, einen Plan aufzustellen. 

Aber denken Sie daran, dass es um Fortschritt und nicht um Perfektion geht.

Salesforce-Mitarbeiter als Superheld in Sachen Finanzen.

Laut Consumer Financial Protection Bureau (CFPB) (US-Behörde für Verbraucherschutz im Finanzsektor) gibt es für finanzielles Wohlbefinden vier Elemente.

  • Kontrolle über tagtägliche und langfristige Entscheidungen über Geld
  • Fähigkeit zur Bewältigung unerwarteter finanzieller Umstände
  • Möglichkeit zum Erreichen Ihrer finanziellen Ziele
  • Autonomie beim Treffen von Entscheidungen, die es Ihnen ermöglichen, das Leben zu genießen

Wie beginnen Sie also Ihren Weg zu finanziellem Wohlbefinden? 

Laut Smart About Money besteht der erste Schritt darin, sich darüber klar zu werden, wie finanzielle Sicherheit für Sie aussieht. Smart About Money definiert finanzielle Sicherheit als das Gefühl, genug Geld zu haben, um seine Bedürfnisse zu erfüllen.

Finanzielle Sicherheit und Ziele

Übung zum Thema Geld: Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, wie Sie den folgenden Satz beenden würden.

Ich weiß, dass ich finanziell abgesichert bin, wenn _______________________. 

Bestimmen Sie als Nächstes Ihre Ziele im Leben. 

  • Was möchten Sie kurzfristig erreichen?
  • Was langfristig?

Vielleicht möchten Sie Ihr eigenes Unternehmen gründen, eine Traumreise machen oder ein Haus kaufen. Oder vielleicht möchten Sie vor dem Eintritt in den Ruhestand ein Sabbatjahr einlegen. 

Ganz gleich, welche Ziele Sie verfolgen, mit ein wenig mehr Wissen, Planung und einer an erreichbaren Zielen orientierten Denkweise haben Sie die Möglichkeit, Ihren Weg zum finanziellen Wohlbefinden zu gestalten – was immer das für Sie bedeutet.

Übung zum Thema Geld: Setzen Sie sich intelligente Ziele, um für Klarheit und Fokussierung auf Ihre wichtigsten Ziele im Leben zu sorgen. Notieren Sie sich diese Ziele in einem Notizbuch oder öffnen Sie ein Quip-Dokument zur einfachen Bezugnahme. Laut Psychologieprofessorin Dr. Gail Matthews erreichen Menschen, die ihre Ziele aufschreiben und ihre Fortschritte verfolgen, diese mit einer um 42 % höheren Wahrscheinlichkeit (Inc). 

Zusammenfassung

Geld kann eine Hauptursache für Stress sein, aber es sollte unser Verhalten nicht bestimmen, und das ist nicht das Ende der Geschichte. Wenn Sie Ihre Einstellung zu Geld ändern und sich auf Ihr finanzielles Wohlbefinden konzentrieren, können Sie Ihr Verhältnis zu Geld positiv beeinflussen. Als Nächstes sollten Sie Ihre Finanzkenntnisse verbessern, um fundierte Entscheidungen zu treffen und einen Weg zur Erreichung Ihrer Ziele einzuschlagen.

Ressourcen