Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Grundlegendes zum Versionsveröffentlichungsprozess von Financial Services Cloud

Lernziele

Nachdem Sie dieses Modul abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Beschreiben des Versionsveröffentlichungsprozesses für Financial Services Cloud
  • Bestimmen, wie Ihre Domäne im Zeitplan liegt

Schon bald in einer Organisation in Ihrer Nähe

Lassen Sie uns über die Veröffentlichung neuer Versionen sprechen. Salesforce bietet seinen Kunden dreimal im Jahr in den Versionen Spring, Summer und Winter coole neue Funktionen. Hauptversionen von Financial Services Cloud sind an die drei Hauptversionen von Salesforce gebunden und folgen direkt auf diese. Sobald die neue allgemeine Salesforce-Version veröffentlicht wurde, komm die neue Financial Services Cloud-Version heraus. 

Die Installation aller Hauptversionen von Salesforce und Financial Services Cloud erfolgt außerhalb der Geschäftszeiten, ohne dass es zu Ausfallzeiten für Sie oder Ihre Kunden kommt.

Aber was passiert, wenn Salesforce ein Update für Financial Services Cloud bereitstellt, das nicht auf eine Hauptversion warten kann? Für die Korrektur von Programmfehlern und kleinere Änderungen veröffentlichen wir wöchentliche Patch-Versionen. Patch-Versionen werden nicht unbedingt jede Woche veröffentlicht. Mitunter überspringen wir hier und da eine Woche, z. B. wenn eine Hauptversion oder eine Großveranstaltung wie die Dreamforce ansteht. 

Wenn Sie bereits andere Module in diesem Trail absolviert haben, erinnern Sie sich wahrscheinlich an den Administrator Matt. Matt vergleicht Salesforce-Hauptversionen mit Blockbuster-Filmen: Sie kommen nur ein paar Mal im Jahr in die Kinos, werden mit Spannung erwartet und sind vollgepackt mit spannenden Innovationen.

Die drei Hauptversionen sind also wie Blockbuster-Filme.

Dagegen sieht er die Patch-Versionen eher wie kurze Fernsehserien, die nahezu jede Woche laufen.
Zwei Fernsehserien: Diese Woche bei Patch 1 und Diese Woche bei Patch 2.

An welchem Datum wird eine Version für meine Organisation veröffentlicht?

Als Administrator müssen Sie die Salesforce-Hauptversionen im Auge behalten, um sicherstellen zu können, dass Ihre Organisation für das nächste große Update bereit ist. Sehen wir uns an, über welche einfachen Schritte Matt auf den Kalender für Salesforce-Versionen zugreift. 

  1. Öffnen Sie https://status.salesforce.com und klicken Sie auf der Randleiste auf Financial Services Cloud. Sie sehen eine Liste von Salesforce-Instanzen mit farbigen Statussymbolen für "Available" (Verfügbar), "Performance Degradation" (Verschlechterte Leistung), "Service Disruption" (Service-Unterbrechung) und "Maintenances" (Wartungen).

    Seite mit Status- und Wartungsinformationen mit mehreren Salesforce-Instanzen
  2. Geben Sie in das Suchfeld oben den Namen Ihrer Domäne ein und drücken Sie die Eingabetaste. Der Name von Matts Domäne lautet "cantrell15" Die Instanz, in der Ihre Domäne gehostet wird, wird in den Suchergebnissen unter "My Domains" (Meine Domänen) angezeigt. Für "cantrell15" ist dies "NA122".
  3. Klicken Sie auf die Instanz, um genauere Informationen zu erhalten.

Auf diesem praktischen Detailbildschirm erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen. Lassen Sie uns hier kurz innehalten und uns umsehen.

  1. Der Name Ihrer Domäne wird oben angezeigt.
  2. Daneben befindet sich der Name der Instanz, in der Ihre Domäne gehostet wird.
  3. Auf der Randleiste sehen Sie die derzeit von Ihrer Organisation verwendete Version. Im vorliegenden Beispiel ist dies die Version "Spring '20, Patch 9.4".
  4. Die Registerkarte "Current Status" (Aktueller Status) bietet Ihnen eine gute Übersicht über die aktuelle Leistung Ihrer Instanz.
  5. Die Registerkarte "History" (Verlauf) zeigt Details zur bisherigen Leistung Ihrer Instanz.
  6. Die Registerkarte "Maintenances" (Wartungen) enthält eine Zeitachse für die kommenden Versionen, also genau das, wonach Matt sucht.

    Bildschirm mit dem aktuellen Status der Domäne 'cantrell15' in der Instanz 'NA122'

Matt klickt auf die Registerkarte "Maintenances" (Wartungen), auf der er eine Liste der anstehenden Versionen findet. Er kann sogar Datum und Uhrzeit der nächsten Hauptversion sehen. 

Registerkarte 'Maintenances' (Wartungen) mit einer Zeitachse der bisherigen, aktuellen und anstehenden Versionen einschließlich "Winter ’19 Major Release" im Oktober 2018

Wir listen die Hauptversionen von Financial Services Cloud nicht separat auf, aber wie bereits erwähnt, werden sie direkt nach Veröffentlichung der Salesforce-Hauptversionen bereitgestellt.

Welche Maßnahmen muss ich ergreifen?

Während die neue Version selbst automatisch installiert wird, müssen die meisten Kunden einige Aufgaben vor und nach dem Upgrade durchführen, um sicherzustellen, dass der Prozess reibungslos abläuft. Vor jeder größeren Versionsveröffentlichung sendet Ihnen Salesforce eine E-Mail mit einer Beschreibung aller Änderungen, die Sie vor und nach der Versionsveröffentlichung vornehmen müssen. Befolgen Sie diese Anweisungen, um sicherzustellen, dass das Upgrade reibungslos abläuft.

Hinweis: Stellen Sie vor dem Upgrade sicher, dass Sie keine Konfigurationen erstellt haben, die durch die neue Version überschrieben werden oder im Konflikt mit der neuen Version stehen. Hier einige Beispiele:

  • Anpassungen an gepackten kompakten Layouts werden bei jeder neuen Version mit der Standardkonfiguration überschrieben. Um das Überschreiben zu vermeiden, kopieren Sie das gepackte kompakte Layout, passen Sie die kopierte Version an und weisen Sie sie dann Ihren Benutzerprofilen zu.
  • Die Deaktivierung gepackter Datensatztypen führt zu Upgrade-Fehlern. Heben Sie deshalb in allen Benutzerprofilen die Zuordnung des Datensatztyps im Abschnitt "Datensatztypeinstellungen" auf.
  • Die Deaktivierung gepackter Vertriebs- und Leadprozesse führt zu Upgrade-Fehlern. Trennen Sie deshalb den Vertriebs- bzw. Leadprozess von allen Opportunity- und Lead-Datensatztypen.

Um mehr über mögliche Konfigurationskonflikte in Paketen zu erfahren (Financial Services Cloud ist ein verwaltetes Paket), klicken Sie im Abschnitt "Ressourcen" auf die Links zum jeweiligen Paket.

Führen Sie nach der Versionsveröffentlichung gemäß der Anleitung zu Upgrades von Financial Services Cloud die nach dem Upgrade auszuführenden Schritte aus, um neue Funktionen zu aktivieren und einzurichten.

Ressourcen