Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Kennenlernen der Grundlagen

Lernziele

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Navigieren durch das System
  • Anzeigen Ihrer täglichen Aufgaben, Leads und Empfehlungen auf Ihrer Startseite
  • Anzeigen der Details über einen Kunden

So finden Sie sich zurecht

Financial Services Cloud basiert auf der Salesforce Platform, was bedeutet, dass die Anwendung angepasst werden kann. Ihr Administrator kann Seitenlayouts entwerfen, die für Ihr Unternehmen optimiert sind und Sie dabei unterstützen, effizienter zu arbeiten. Wenn Ihr Administrator Financial Services Cloud angepasst hat, sehen einige der Beispielseiten, die Sie in diesem Trail sehen, nicht so aus wie Ihre Seiten.

Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Salesforce-Administrators, um zu beginnen. Ihre Anweisungen sind möglicherweise ähnlich wie Kotoris, vielleicht aber auch nicht. So geht Kotori vor, um in der Anwendung "Vermögensverwaltung" zu ihrer Startseite zu gelangen. Wenn Sie ein Kundenbetreuer oder Finanzberater sind, verfolgen Sie die Schritte in Ihrer eigenen Anwendung.

  1. Melden Sie sich mit den Anmeldedaten an, die Ihnen Ihr Salesforce-Administrator genannt hat.
  2. Suchen und wählen Sie im App Launcher (App Launcher-Symbol) Vermögensverwaltung aus.

Sehen wir uns die Kopfzeile an. Die Kopfzeile ist immer zu sehen, wenn Sie in der Anwendung "Vermögensverwaltung" oder "Privatkundengeschäft" arbeiten. Lesen Sie weiter, um mehr über die Bestandteile der Kopfzeile zu erfahren.

Startseitenkopfzeile mit globaler Suchleiste (1), App Launcher (2) und Navigationsleiste (3)

  • Globale Suche (1) – Hierüber suchen Sie nach Datensätzen, Dateien und Gruppen. Geben Sie beispielsweise Rachel Adams ein, um Rachels Kundendatensatz zu finden. (Rachel Adams ist in den Beispieldaten enthalten, die gemeinsam mit der Financial Services Cloud-Testversion installiert wurden, sodass wir sie in unseren Beispielen verwenden. In Ihrer Organisation ist Rachel Adams wahrscheinlich nicht vorhanden.)
  • App Launcher (2) – Klicken Sie hierauf, um Anwendungen wie "Vermögensverwaltung" oder "Konsole für Privatkundengeschäft" anzuzeigen und zwischen ihnen hin und herzuwechseln. Der App Launcher ist Ihr Tor zu Ihren Salesforce-Anwendungen, Drittanbieteranwendungen und benutzerdefinierten Anwendungen. Ihr Administrator lässt Sie möglicherweise hier beginnen. Klicken Sie nun darauf, um zu sehen, womit Sie arbeiten müssen. Um alle Ihre Anwendungen und Elemente zu sehen, klicken Sie auf den Link Alle anzeigen.
  • Die Navigationsleiste (3) – Dies ist die beste Methode, um auf Objekte und Funktionen zuzugreifen. Die in der Navigationsleiste angezeigten Elemente ändern sich je nachdem, worauf Sie zuletzt zugegriffen haben. Weitere Menüs stehen unter "Mehr" zur Verfügung. Ziehen Sie einige Menüs auf, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was Sie alles tun können. Es ist viel, aber lassen Sie sich nicht einschüchtern. Im Modul Kundenverwaltung mit Financial Services Cloud schauen wir uns viele Ihrer tagtäglichen Aufgaben näher an. Zur Personalisierung der Navigationsleiste wählen Sie das Stiftsymbol aus.

Haben Sie genug gesehen? Lassen Sie uns noch mehr über die Kopfzeilensymbole in Erfahrung bringen.

Startseitenkopfzeile mit markierten Punkten 4–9.

  • Favoriten(1) – Erstellen Sie Verknüpfungen, um zu den Datensätzen, Listen, Gruppen und sonstigen Seiten zu navigieren, die Sie häufig verwenden. Wenn Sie beispielsweise den Datensatz oder das Dashboard eines wichtigen Kunden anzeigen, klicken Sie auf den Stern, um ihn zur Liste der Favoriten hinzuzufügen. Jetzt können Sie diese Seite später schnell aufrufen. Sie können die Liste immer bearbeiten, um Ihre Favoriten hinzuzufügen oder zu löschen.
  • Globale Aktionen (2) – Verwenden Sie den Schnellzugriff auf grundlegende Aktionen, wie z. B. zum Erstellen einer Empfehlung oder zum Protokollieren eines Anrufs. Hier kann Ihr Administrator Aktionen hinzufügen, um diese Liste anzupassen.
  • Hilfe (3) – Zum Aufrufen von Hilfs- und Schulungsressourcen einschließlich schrittweiser Anleitungen, Videos und Trailhead. Dabei handelt es sich um eine riesige Karte, auf der die gesamte Salesforce-Welt und alles in ihr erklärt wird. Probieren Sie ruhig alles aus!
  • Setup (4) – Zum Einrichten, Warten und Anpassen Ihrer Organisation (sofern Sie Administratorrechte haben).
  • Benachrichtigungen (5) – Hier zeigen Sie Ihre Benachrichtigungen wie Aufgabenerinnerungen, Erwähnungen in Chatter-Posts und Genehmigungsanfragen an.
  • Profil und persönliche Einstellungen (6) – Hiermit greifen Sie auf Ihr Chatter-Profil zu und zeigen Ihre persönlichen Einstellungen an bzw. ändern sie. In Ihrem Profil können Sie zudem Ihr Kennwort ändern und Ihr Bild aktualisieren.

Ihre persönliche Startseite

Ihre Startseite ist das Erste, was Sie zu Beginn Ihres Arbeitstages sehen. Denken Sie daran: Ihr Salesforce-Administrator hat Ihre Startseite möglicherweise für Ihr Unternehmen optimiert. Wenn das der Fall ist, sieht Ihre Startseite vielleicht nicht so aus wie unsere Standardstartseite.

Scrollen wir nach unten und schauen uns den Rest von Kotoris Startseite an.

Startseite mit Callouts in verschiedenen Fenstern: (1) Empfehlungsleistung, (2) Zusammenfassung der mir zugewiesenen Empfehlungen, (3) Mir zugewiesene Empfehlungen und (4) Meine Top-Empfehler seit Jahresbeginn

Zunächst sieht sie viele Karten auf ihrer Startseite, die mit Empfehlungen zu tun haben. Empfehlungen sind ein wichtiger Teil jedes Unternehmens. Im Modul Vergrößern der Kundenliste mit Financial Services Cloud beschäftigen wir uns näher damit. Sehen Sie hier zunächst, wie auf der Startseite alles zu finden ist, was Kotori braucht, um ihre Empfehlungen nachzuverfolgen.

  • Sie kann ihre Empfehlungsleistung im Laufe der Zeit anzeigen (1).
  • Sie kann die ihr zugewiesenen Empfehlungen anzeigen (2) und (3). Auf diese Weise kann sie schnell ihren qualifiziertesten Empfehlungen nachgehen, um sie an Bord zu holen. Scrollen Sie nach unten, um eine Liste ihrer Top-Empfehler zu sehen.
  • Was ist sonst noch auf Kotoris Startseite zu sehen? Produktivitätskarten zum Organisieren ihres Tags. Eine Assistentenkarte (4) zeigt ihre Leads und Opportunities, um die sie sich bald kümmern muss.

Startseitenassistent mit Aufgaben, auf denen überfällige Opportunities aufgeführt sind: Rentenplanung – ablaufende Optionen und Übertragung des Girokontos für Rachel Adams

Weitere Karten erinnern Kotori an bevorstehende Geburtstage, RMDs (erforderliche Mindestausschüttungen) und Aufgaben. Sie ist begeistert zu sehen, wie die Vermögensverwaltung gemeinsam mit ihr daran arbeitet, den Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.

Ihre Startseite kann umfassend angepasst werden, aber nur von einem Salesforce-Administrator. Kotori macht sich eine Notiz, damit sie ihren Administrator bittet, ein paar Veränderungen vorzunehmen, die ihren Prioritäten gerecht werden.

Näheres zu Kundenprofilen

Schauen wir uns nun eine Kundenprofilseite an. Auf dieser Seite zeigen Sie Details zu einem Kunden an, wie z. B. seine Adresse oder Informationen zu seinem Finanzaccount. Denken Sie daran, dass Ihr Administrator möglicherweise die Kundenseite geändert hat, sodass sie etwas anders aussieht als diese Seite.

Hier sehen Sie ein Video, das Ihnen die Grundlagen des Anzeigens von Kundendaten zeigt.

Jetzt steht Bob im Rampenlicht und wir wollen uns eines seiner Kundenprofile anschauen. Wenn Sie im Privatkundengeschäft tätig sind, schließen Sie sich uns an.

  1. Melden Sie sich mit den Anmeldedaten, die Ihnen Ihr Salesforce-Administrator genannt hat, bei der Anwendung an.
  2. Suchen und wählen Sie im App Launcher (App Launcher-Symbol) Konsole für Privatkundengeschäft aus.
  3. Wählen Sie aus der Navigationsleiste Accounts aus.

Bob verwendet die Anwendung "Privatkundengeschäft", sodass seine Startseite anders als die von Kotori aussieht. Über seine Startseite gelangt Bob standardmäßig geradewegs zur Accountseite. Kotori verwendet die Anwendung "Vermögensverwaltung", sodass sie in der Navigationsleiste auf die Registerkarte "Accounts" klicken muss, um hierher zu gelangen. So sieht Bobs Bildschirm aus.

Startseite im Privatkundengeschäft

Standardmäßig zeigt die Seite die zuletzt angezeigten Accounts an. Da Bob noch keine Accounts angezeigt hat, ist sie leer.

  1. Wählen Sie statt der zuletzt angezeigten Accounts Meine Accounts aus der Account-Dropdown-Liste aus.
  2. Klicken Sie auf einen Accountnamen. Bob klickt auf Rachel Adams.

Hier sehen Sie die Details zu Rachels Account.

Rachel Adams‘ Accountseite mit markierten Punkten 1–6.

  • Kundenname (1) – in diesem Beispiel ist es Rachel Adams. (Rachels Datensatz besteht aus Beispieldaten, die verwendet werden, wenn Sie sich für eine Testversion von Financial Services Cloud registrieren.)
  • Zusammenfassung (2) – zeigt allgemeine Informationen über die Accounts von Rachel Adams an. Diese Zusammenfassung enthält all ihre Finanzaccounts, eine Zusammenstellung ihres Vermögens unter Verwaltung in Bobs Unternehmen und ihre Kategorie. In diesem Abschnitt sind zudem die Daten der nächsten mit Rachel geplanten Interaktion sowie ihre letzte Interaktion mit jemandem in Bobs Unternehmen aufgeführt.
  • Einblick in Kundeninformationen (3) – Bob klickt auf die Registerkarte "Aktivität", um mehr Informationen zu den Aktivitäten auf Rachels Account anzuzeigen. Auf der Registerkarte "Finanzaccounts" sind all ihre Finanzaccounts und deren Beträge aufgeführt. Auf der Registerkarte "Beziehungen" wird angezeigt, wer zu ihrem Haushalt gehört. Auf der Registerkarte "Empfehlungen" sehen Sie ihren Empfehlungsverlauf. Er klickt auf "Mehr", woraufhin Optionen für Ziele und Chatter angezeigt werden. Die Registerkarte "Ziele" enthält ihre Finanzziele und Informationen darüber, wie weit sie bei deren Erreichung fortgeschritten ist. Bob klickt auf die Registerkarten "Chatter", um Interaktionen über sie anzuzeigen.
  • Kundeninteraktion erstellen (4) – Klicken Sie auf eine Registerkarte, um eine Kundeninteraktion zu erstellen. Beispielsweise erstellt Bob eine Aufgabe, um Rachel wegen der Übertragung ihres Girokontos zu seiner Bank anzurufen.
  • Aktivitätszeitachse (5) – Eine Zeitachse, auf der Informationen über die – bevorstehenden und vergangenen – Interaktionen des Unternehmens mit Rachel angezeigt werden. Auf diese Weise sehen sie z. B. schnell, wer Rachel angerufen hat und warum. Bob freut sich darüber, dass die Kundeninteraktionen in solch leicht zu lesender Form angezeigt werden. Diese Art von Informationen sind in seinem alten System immer verloren gegangen.
  • Details (6) – Spezifische Informationen über Rachel, wie z. B. ihr Name, ihr Marketingsegment und ihr Status. Scrollen Sie nach unten, um noch mehr Details zu sehen, wie ihre Adresse, eine Finanzübersicht, Informationen zum Kundenservice und zu ihren persönlichen Interessen. Hier können Sie Rachel wirklich kennenlernen.

Jetzt wissen Sie, was Financial Services Cloud ist und wie die Anwendung funktioniert. Im Modul Kundenverwaltung mit Financial Services Cloud erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die Anwendung zur Förderung Ihrer vorhandenen Kundenbeziehungen einsetzen können.