Erfassen Sie Ihre Fortschritte
Trailhead-Startseite
Trailhead-Startseite

Vorbereiten Ihrer Organisation auf Aktionspläne

Lernziele

Nachdem Sie dieses Modul abgeschlossen haben, sind Sie in der Lage, die folgenden Aufgaben auszuführen:

  • Einrichten von Aktionsplanberechtigungen
  • Konfigurieren von Aufgabenstatusmeldungen und Statuswerten

Berechtigungen, Berechtigungen...

Als allererstes muss Matt einige Berechtigungen festlegen, um Benutzern Zugang zu der neuen Aktionsplanfunktion zu gewähren. Nachdem er mit Ryan gesprochen hat, entschließt Matt sich, klein zu beginnen und den Aktionsplan-Berechtigungssatz nur Ryan und Srilakshmi zuzuweisen.

Hinweis

Hinweis

Um den Aktionsplan-Berechtigungssatz den Cumulus Bank-Benutzern zuzuweisen, muss Matt ihnen zunächst eine Financial Services Cloud-Lizenz einräumen.

Und so erteilt Matt Ryan und Srilakshmi ihre Berechtigungen.

  1. Geben Sie in "Setup" im Feld "Schnellsuche" Benutzer ein und wählen Sie Benutzer aus.
  2. Klicken Sie auf den Datensatz für den Benutzer. Matt wählt Ryan Dobson aus.
  3. Scrollen Sie nach unten zu "Berechtigungssatzzuweisungen" und klicken Sie auf Zuweisungen bearbeiten.
  4. Fügen Sie den Aktionsplan-Berechtigungssatz hinzu.
  5. Klicken Sie auf Speichern.
  6. Wiederholen Sie die Schritte, um weiteren Benutzern Zugang zu der Funktion zu gewähren.

Matt möchte sicherstellen, dass die beiden Vorreiter Aktionsplandetails (wie z. B. Aufgabeninhaber und Fristen) bearbeiten und löschen und Aktionspläne aus einer bestehenden Vorlage löschen können. Dies kann er tun, indem er die Berechtigungen für die Aktionsplan- und Aktionsplanvorlagen-Objekte aktiviert.

Und genau das tut Matt.

  1. Geben Sie in "Setup" im Feld "Schnellsuche" Profile ein und wählen Sie Profile aus.
  2. Klicken Sie neben "Berater", "Persönlicher Bankmitarbeiter" und einem beliebigen Kundenprofil (wie z. B. Vermögensverwalter oder Kundenbetreuer) auf Bearbeiten.
  3. Suchen Sie in den "‘Standardobjektberechtigungen" nach:
    • Aktionsplänen und wählen Sie Lesen, Erstellen, Bearbeiten und Löschen aus.
    • Aktionsplanvorlagen und wählen Sie Lesen, Erstellen, Bearbeiten, Löschen und Alle anzeigen aus.
  4. Klicken Sie auf Speichern.

Status ist alles!

Ryan ist begeistert zu hören, dass Aktionspläne ein großes Ärgernis beseitigen können. Zurzeit gibt es nicht die Möglichkeit, über den Status der Aufgaben, die jemandem zugewiesen wurden, zu berichten. Mit Aktionsplänen kann er den Status zu einer Voraussetzung machen. Aufgaben verschwinden nicht mehr in einem schwarzen Loch, aus dem sie nie wieder zum Vorschein kommen. 

Und so fügt ihn hinzu. 

  1. Wählen Sie in "Setup" Objekt-Manager aus und klicken Sie auf Aktionsplan.
  2. Öffnen Sie die Seitenlayouts und klicken Sie auf Aktionsplanlayout.
  3. Fahren Sie unter "Aktionsplanvorlagen-Informationen" mit dem Mauszeiger über "Status", klicken Sie auf das Schraubenschlüsselsymbol (Schraubenschlüsselsymbol) daneben und wählen Sie Erforderlich aus.
  4. Klicken Sie auf OK und dann auf Speichern.

Ryan und Srilakshmi überprüfen auch die Standardstatuswerte und entscheiden, dass sie einen weiteren benutzerdefinierten Wert verwenden können, nämlich "Verschoben". 

Die Seite 'Aktionsplanstatus' unter 'Objekt-Manager'

So fügt Matt sie hinzu. 

  1. Klicken Sie in Setup auf Objekt-Manager.
  2. Wählen Sie Aktionsplan aus und öffnen Sie Felder & Beziehungen.
  3. Klicken Sie auf Status.
  4. Klicken Sie im Abschnitt "Status-Auswahllistenwerte" auf Neu.
  5. Geben Sie als benutzerdefinierten Statuswert Verschoben ein und klicken Sie auf Speichern.
  6. Klicken Sie im Abschnitt "Status-Auswahllistenwerte" auf Neu anordnen.
  7. Wählen Sie Verschoben aus und verschieben sie sie sofort unter "In Bearbeitung".
  8. Klicken Sie auf Speichern.

Ressourcen